Garten: Forsythienblüte und Rosenschnitt

Die Forsythien geben den Startschuss: Sobald sie leuchtend gelb blühen, geht’s den Rosen an die Triebe. Nehmen Sie jetzt die Schere in die Hand und legen Sie los! Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
Jeder warme Frühlingsregen
kommt den Pflanzen wohlgelegen.

WeiterlesenGarten: Forsythienblüte und Rosenschnitt

Garten: Dem Wachstum auf die Sprünge helfen

Auch offiziell ist der Frühling nun endlich da, mit angenehm milden Tagestemperaturen. Die Nächte hingegen sind oft noch empfindlich kalt. Doch mit ein paar Tricks kann man das Wachstum beschleunigen: zum Beispiel mit ein paar Glocken. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Wie der 29., so der Frühling.
Wie der 30., so der Sommer.
Wie der 31., so der Herbst.

WeiterlesenGarten: Dem Wachstum auf die Sprünge helfen

Mitschreiber gesucht!

Garteln Sie gerne? Dann haben Sie bestimmt schon viele Erfahrungen gesammelt, die andere Gärtner auch erfahren würden. Oder gehören Sie zu den vielen „Neulingen“, die gerade erst ihre Liebe zur Gartenarbeit entdecken? Nur allzu gerne würde man von Ihnen hören, was Sie dabei so alles erleben. Möchten Sie nicht Garten-Blogger werden, bei Bayern 1?  Bewerben …

WeiterlesenMitschreiber gesucht!

Garten: Es wächst!

Endlich, die Sonne wurde dieses Frühjahr schon gesichtet. Die Pflanzen reagieren prompt. Der Gärtner ist jetzt aber nicht nur im Garten gefragt. Auch die treibenden Orchideen auf der Fensterbank müssen versorgt werden: umtopfen, wässern, mit neuer Erde und Substrat versorgen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Gertraud (17.3.) den Garten baut.

WeiterlesenGarten: Es wächst!

Garten: Im Erdreich regt sich was!

Der Frühling steht immer selbstbewusster in den Startlöchern: Winterjasmin, Krokusse und Buschwindröschen zeigen ihre Blütenpracht. Aber auch die ersten Fliegen werden jetzt munter. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Ein heiterer März erfreut des Gärtners Herz.

WeiterlesenGarten: Im Erdreich regt sich was!

Garten: Langsam geht’s los

Die Vorboten des Frühlings treten immer deutlicher in den Vordergrund: Schneeheide und Elfenkrokus zeigen sich jetzt in voller Blütenpracht. Und auch im Garten geht die Winterruhe langsam auf das Ende zu. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Kunigund (3.3.) macht warm von unt’.

WeiterlesenGarten: Langsam geht’s los

Garten: Es keimt und sprießt allerorten

Die ersten Garten-Pflanzen treiben bereits aus, höchste Zeit also, jetzt noch Gehölze per Rückschnitt zu verjüngen. Und auch die Gemüsesaison hat bereits begonnen – zumindest auf der Fensterbank. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
St. Matheis (24.2.) bricht’s Eis,
hat er keins, macht er eins.

WeiterlesenGarten: Es keimt und sprießt allerorten

Garten: Wenn der Frühling langsam erwacht…

Schneeglöckchen lugen aus der nassen Erde, Weidenkätzchen schlüpfen hervor und hier und da spitzt ein Krokus aus dem Gras. Diese Zeichen sind eindeutig: Der Vorfrühling streckt langsam seine Fühler aus! Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel
Der Winter scheidet nicht, ohne noch einmal zurückzuschauen.

WeiterlesenGarten: Wenn der Frühling langsam erwacht…

Alles Spinat

Spinat kennen alle, aber mag ihn auch jeder? Ich nicht so, und wenn, dann höchstens junge Blätter als Salat. Schmecken gut mit Orangenfilets (Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen) und Senfsahne-Dressing. Mir persönlich sind eine ganze Menge anderer Pflanzen lieber, die sich wie Spinat verwenden lassen.

WeiterlesenAlles Spinat

Garten: Blumenpracht tütenweise verschenken

Verschenken Sie zum Valentinstag statt der üblichen Rosen doch einmal Tütchen mit Blumensamen für eine blütenfrische Saison. Zum Beispiel die farbenfrohe – und schmackhafte – Kapuzinerkresse. Aber nur, wenn der Partner auch ein Sinn fürs Gärtnern hat! Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
Hüpfen Eichhörnlein und Finken,
siehst du schon den Frühling winken.

WeiterlesenGarten: Blumenpracht tütenweise verschenken

Garten: Wenn Knollen Knospen treiben

Immer wieder kommt es vor, dass Vorräte wie Kartoffeln, Zwiebeln oder Rüben treiben. Kein Grund, die keimenden Knollen einfach wegzuwerfen. Wie wäre es mit einer kleinen Aufzucht? Gärtnerei auf der Fensterbank – meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
St. Agatha die Gottesbraut,
macht, dass Schnee und Eis gern taut.

WeiterlesenGarten: Wenn Knollen Knospen treiben

Garten: Blumenzwiebeln im Rampenlicht

Nach einer kurzen Verschnaufpause hat sich der Winter in unseren Gärten zurückgemeldet. Kontrollieren Sie, ob Blumenzwiebeln und Knollen noch am richtigen Platz sind: Bodenfröste heben Sie gerne aus dem Erdreich. Bestimmte Sommerblumen sollten bereits jetzt ausgesät werden. Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel
Werden die Tage länger,
wird der Winter strenger.

WeiterlesenGarten: Blumenzwiebeln im Rampenlicht

Gold wert

Kornelkirschen (Cornus mas) tragen schon dicke Knospen – und sind in der Vase schnell zum Blühen zu bringen. Ein Hauch Frühling in diesen Tagen… Passend dazu habe ich in einem der vielen Gartenblogs gefunden – „Halali“ zum günstig gärtnern: Schnittgut sichten, Zweige aussuchen, mitnehmen und antreiben, oder gleich bewurzeln, zur Bepflanzung für den eigenen Garten. …

WeiterlesenGold wert

Garten: Gewürze mögen Wärme

Zitronenthymian, Lavendel, Rosmarin: Diese Gewürze sind wärmebedürftig. Ohne eine schützende Schneedecke setzt ihnen Frost und Sonne zu. Umsorgen Sie Ihre Gewürze stattdessen mit Gartenerde, Zweigen und Vlies. Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
Im Januar viel Regen und wenig Schnee,
tut Saaten, Wiesen und Bäumen weh.

WeiterlesenGarten: Gewürze mögen Wärme

Garten: Der Winter macht Pause

Sie glauben, im Winter kann man nichts ernten? Falsch! Wenn der Schnee schmilzt, lugen Feldsalat und Wildkräuter aus der Erde. Frische Vitamine und feine Würze für Ihren Salat. Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
Wirft der Maulwurf im Januar,
dauert der Winter bis Mai sogar.

WeiterlesenGarten: Der Winter macht Pause

Garten: Vorbereiten auf den Winter

Jetzt ist es an der Zeit, den Kompost winterfest zu verpacken, bevor der Frost die Oberhand gewinnt. Reinigen Sie Gartengeräte gründlich, um Krankheitskeimen und Eiern von Schädlingen endgültig den Garaus zu machen. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Im November ist jeder Staude ein anderes Wetter.

WeiterlesenGarten: Vorbereiten auf den Winter

Garten: Abschied vom Herbst

Nutzen Sie die letzten schönen Herbsttage, um Ihren Garten winterfest zu machen: Beetrosen wollen vor Frost geschützt sein, Pampasgras reagiert empfindlich auf Winternässe. Rasenflächen sollten jetzt vom Herbstlaub befreit werden. Meine wöchentlichen Gartipps auf br-online.

Bauernregel
Wie St. Martin (11.11.) führt sich ein,
soll zumeist der Winter sein.

WeiterlesenGarten: Abschied vom Herbst

Garten: Start in die Kohl-Saison

Nach den ersten Frösten können Rosenkohl und Grünkohl geerntet werden. Mediterrane Kübel-Gewächse dürfen den Tag noch eine Weile im Freien verbringen. Knollen von Sommerblumen hingegen sollten jetzt eingelagert werden. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Wie’s Wetter an Leonardi (6.11.) ist,
bleibt’s bis Weihnachten gewiss.

WeiterlesenGarten: Start in die Kohl-Saison

Garten: Laub kehren, Regentonnen leeren

Noch hängen bunte Blätter in den Bäumen. Schnell werden es weniger werden. Befreien Sie Ihren Rasen davon und auch Ihre Regentonnen. Da kaum noch Gießwasser gebraucht wird, können Sie diese jetzt leeren und reinigen. Kunststofftonnen sind frostanfällig und sollten eingelagert werden. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Wenn’s an Allerheiligen schneit,
dann lege deinen Pelz bereit.
Regnet’s aber an diesem Tag,
viel Schnee im Winter kommen mag.

WeiterlesenGarten: Laub kehren, Regentonnen leeren

Die letzten Schätze

Obwohl es neulich erst kräftig gefroren hat und der Garten im Raureif versank, habe ich gestern doch noch ein paar Schätzchen entdeckt: Walderdbeeren! Ein paar rote und ein paar weiße (die sind übrigens nicht unreif, sondern eine weißfruchtige Sorte). Mit den allerletzten Borretschblüten habe ich sie eingesammelt, heute früh fotografiert und soeben verputzt.

Garten: Graben, lockern, zudecken

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Bereiten Sie Ihre Beete auf den langen Winterschlaf vor. Leichte und mittelschwere Böden lockert und belüftet man mit einer Grabegabel. Schwere, tonhaltige Böden gräbt man um. Danach die Beete zudecken, zum Beispiel mit Beinwellblättern. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

WeiterlesenGarten: Graben, lockern, zudecken

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00