Saft Tag

Gemüseapotheke: Hustensaft aus Rettich

[caption id="attachment_88375" align="alignleft" width="300"] Einen schwarzen Rettich nehmen[/caption] Die gute Idee für Garten und Balkon von Bayern 1: Medizinisches mit Gemüse, altbewährt - und einfach zuzubereiten, diesmal ein Hustensaft aus dem schwarzen Winterrettich....

Weiterlesen

Schön sauer, der Ampfer

Sauerampfer - klingt verächtlich aus dem Munde eines Weinliebhabers. Dagegen umso verlockender für einen Wildpflanzenkenner. Gerade sprießt er wieder, das Essigkraut, der Sauerlump, der Surimuri. Kaum jemand, der sich nicht erinnert, mit welcher Lust man als Kind die...

Weiterlesen

Schlehen – blaue Perlen zwischen schwarzen Dornen

Schon der Ötzi kaute sie, im Mittelalter war der Schlehenwein gar ein Modegetränk, als Edelbrand mit kirschig-pflaumiger Extravaganz ist sie auch heute eine Spezialität: Schlehen, Juwelen unter den Wildfrüchten. Wer jemals eine frische Schlehe gegessen hat, vergisst das...

Weiterlesen

Da keimt die Hoffnung

Mit Lichtmess am 2. Februar regt sich was im Schoß von Mutter Erde. Nach alter keltischer Vorstellung rüttelt die Lichtgöttin Brigid die Bäume wach, damit ihr Saft zu fließen beginnt. Wo ihre Füße den Boden berühren, ihre Hände über ihn streichen, regt sich das Leben. Samen beginnen...

Weiterlesen

Hier gibt’s Saures!

Kein Jahr ist wie das andere. Während man sonst sucht und nicht fündig wird, wachsen einem dieses Jahr viele Früchte fast schon in den Mund. Etwa Berberitzen (Berberis vulgaris). Die Sträucher hängen voller dicker, saftreicher Beeren, eine an der anderen. Und nun? Freut man sich am satten Rot, zupft vorsichtig zwischen den Dornen ein Beerchen, steckt es in den Mund, beißt zu… Huch, was sauer. Da zieht es einem schon die Backen zusammen. Naja, Berberitzen nennt man auch Essigbeeren.

Hochaktuell

Saefte„Wildgemüse in flüssiger Form enthalten alle Wertstoffe, die vom Körper mühelos aufgenommen werden, ohne den Verdauungsapparat im mindesten zu belasten.“ 

Grünes zum Gründonnerstag

VogelmiereneisGründonnerstag, da istt man traditionell was Grünes. Statt einer Kerbelsuppe hier mal ganz was mit Vogelmiere! Das Kräutlein mit den vielseitigen Möglichkeiten. Warum nicht mal Eis damit machen? Geht ganz einfach – selbst ohne Eismaschine.

Was macht die Sau im Saft?

Sau im SaftApfelsaft, Orangensaft – gerade jetzt ein gesundes Getränk (oder eher Nahrungsmittel), das gut schmeckt und uns mit Vitamin C versorgt. Für jedermann und jederfrau geeignet. Auch für Vegetarier und Veganer und Muslime. Weil: Ist doch rein aus Pflanzen! So sicher ist das aber leider nicht. Es könnte sein, dass da „die Sau“ drin schwimmt:

Granatenhaft

Granatapfel SaftDer ist schon eine Granate, so ein Granatapfel. Eine paradiesische Frucht, Symbol für Fruchtbarkeit – wegen der vielen Kerne. Granatrot wie der Edelstein Granat (oder hat der seinen Namen nach den Kernen bekommen?). Voller Saft, aber wehe, wenn der auf die Kleidung spritzt, geht kaum noch raus. Einen Granatapfel zu öffnen, das gleich manchmal der Explosion einer Granate. Und wie geht das richtig?

X