Radieschensuppe

Radieserl ganz sanft

Radieserl, die mag man im Frühling! Die roten Kugeln stecken voller Vitalstoffe, schmecken gut zur Brotzeit und im Salat. Und was ist mit den Blättern? Die wandern meistens in den Kompost – aber dafür sind sie viel zu schade. In den Blättern steckt so viel Geschmack!   Schnell eine Suppe draus gezaubert: Brühe mit Radieschenblättern …

WeiterlesenRadieserl ganz sanft

Bärlauch

Grüne Bärlauchnocken

Leuchtend grün und intensiv im Geschmack: So haben Sie Grießnockerl noch nie gegessen. Mit Bärlauch werden die Nocken zum Höhepunkt – nicht nur auf der Ostertafel. Zum Rezept Grüne Bärlauch-Grießnocken (für vier Personen): 1/4 l Milch 50 g Butter 125 g Grieß 2 Eier 1 Bund Bärlauch Salz, Muskat Milch mit der Butter und einer …

WeiterlesenGrüne Bärlauchnocken

Garten: Vor der Winterpause

Der Sommer ist die Kür des Gärtnerdaseins: Die Pflanzen danken die Mühe mit üppigen Blüten und Früchten. Die Arbeit im November hingegen ähnelt eher einer Pflichtübung – aber fürs Gedeihen ist sie ebenso wichtig. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Der Spätherbst neigt sich den Ende zu:
• Die Baumkronen sind fast blattlos, aber es gibt noch Kraut zu ernten.
• Statt Blüten gibt es zierende Fruchtstände.
• Immergrüne zeigen sich jetzt prächtig.

Bauernregel:
St. Elisabeth (17.11.) sagt es an,
was der Winter für ein Mann.

WeiterlesenGarten: Vor der Winterpause

Garten: Tun Sie was für Insekten!

Geben Sie Wildbienen, Ohrwürmern und Schmetterlingen ein Zuhause in Ihrem Garten: Sammeln Sie dazu Strohbüschel, Rindenstücke oder Ziegelsteine in einer Kiste und decken Sie diese ab. Insekten werden Ihnen den Unterschlupf mit aktiver Hilfe im Garten danken. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Wie Maria (2.7.) fortgegangen,
wird Magdalena (22.07.) dich empfangen.

WeiterlesenGarten: Tun Sie was für Insekten!

Frisches Grün auf dem Fensterbrett

Gerade jetzt ist der Hunger auf frisches Grün groß! Der lässt sich leicht stillen, selbst wenn es draußen noch gar nichts zu ernten gibt. Das Fensterbrett dient als Gartenersatz. Hier lassen sich schnell Keimlinge und Sprossen ziehen. Besuchen Sie mich auf der Showbühne des Bayerischen Rundfunks auf der IHM München 2011 (Halle A3) – am Mittwoch, den 16.3.2011 stelle ich die Keimlinge dort vor!

WeiterlesenFrisches Grün auf dem Fensterbrett

Grünzeug vom Rübenkopf

Kohlrabi, Rüben, Rettich und Co. stehen gerade hoch im Kurs. Die Blätter der Wurzelgemüse stecken voller Geschmack und gesunder Inhaltsstoffe, also unbedingt mitverwerten. Einfach die schönen Blätter anstelle oder zusätzlich mit Kräutern zum Gemüse geben. Und damit immer was Frisches nachwächst: Den oberen Abschnitt einer Rübe, eines Kohlrabis, eines Rettichs – quasi den Kopf – …

WeiterlesenGrünzeug vom Rübenkopf

Item added to cart.
0 items - 0,00