Bärlauch Tag

Schau genau!

Wer seine Sinne öffnet und auf Details achtet, kann Bärlauch genau erkennen und muss nicht befürchten, seine Blätter mit denen vom giftigen und geschützten Maiglöckchen zu verwechseln. Auf dem Foto wachsen beide nebeneinander - seht ihr's?...

Weiterlesen

Bärlauch auf Vorrat

Experiment geglückt - so könnte man beschreiben, was mir Renate Blaes erzählt hat: Bärlauch bevorraten, indem man ihn einfriert. Mit Blättern funktioniert das nicht, aber mit den Früchten sehr wohl. Renate hat es getestet und für...

Weiterlesen

Waldpfeffer aufs Brot

  Bärlauchfrüchte in der Küche - dazu fallen Renate Blaes viele tolle Rezepte ein. Warum nicht dies: Knäckebrot mit Ziegenfrischkäse, Radieschen und Bärlauchfrüchten. Auf ihrem Blog gibt es noch viel mehr feine Ideen....

Weiterlesen

Wenn der Bärlauch Früchte kriegt

  Bald ist seine Zeit dahin, schon in kurzer Zeit wird man ihn nicht mehr sehen: Bärlauch. Ganz zum Schluss läuft er aber nochmals zur Hochform auf, wenn er seine Früchte bildet. Noch grüne Bärlauchfrüchte schmecken, so klein sie...

Weiterlesen
Karins Pesto Sonne

Sonniges für den Gaumen

  Wenn das Wetter draußen nicht so ganz mitspielt, wenn die Atmosphäre leicht grau erscheint - dann bringt Sonne alles wieder ins Lot! Und wenn uns der Planet im Stich lässt, holen wir die Sonne einfach auf den Tisch. Mit unserer Pesto-Sonne! Die entsteht so: [vc_separator type="transparent" position="left"...

Weiterlesen

Frühlingssuppe

Bärlauch, an dem kommt man seit ein paar Jahren nicht mehr vorbei. Hat sich zum Gourmetkraut entwickelt. Muss überall hinein. Unbedingt haltbar gemacht werden, weil es im Sommer ja keinen Bärlauch mehr gibt. Na und? Mir schmeckt...

Weiterlesen
Brennnessel Bärlauch

Bärlauchtarte und Brennnesselquiche

Da fällt die Wahl schwer: Quiche oder Tarte? Also beides.   Brennnessel-Quiche: 300 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1/2 TL Salz, 200 g weiche Butter und ein Ei zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen. Für die Füllung 4-5 Handvoll Brennnesseln (oder...

Weiterlesen

April, April

...macht, was er will und bringt die schönsten Wildkräuter! Aus der Region, direkt  und frisch von Wiese, Waldrand und Heckensaum - eine herrlich bunte, duftende, würzige Parade. Gab es beim letzten Küchen-Rendezvous "Bärlauch trifft Brennnessel" zu bewundern, zu beschnuppern, zu verkosten. Auch mal Wildkräuter kennen...

Weiterlesen
X