Rezepte? Rezepte!

Rezepte? Rezepte!

Benjamin Written BroschuerenBenjamin Written? Den Namen sollte man sich merken (gesprochen: Benschamin Written). Denn aus seiner Feder – besser Küche – kommen feinste Rezepte mit Kräutern! Hier eine Auswahl, mitten in den Brennnesseln. Aber gerade um die heimischen Wildkräuter wie Bärlauch, Brennessel, Holler und um altbewährte Küchenkräuter wie Thymian, Salbei, Melisse geht es.

Voller Genuss, das ist selbstverständlich. Aber es geht ums Gesamtpaket: Die Rezepte sind einfach nachzukochen, sie gelingen unter Garantie. Zutaten sind hochwertig – oft nur selbst zu sammeln – und passen regional wie saisonal zu den Titel-Kräutern. Nachhaltig- und Achtsamkeit sogar beim Druck, die Broschüren entstammen einer klimaneutralen Produktion und wurden u.a. mit Pflanzenölfarben zu Papier gebracht.

Benjamin Written BrennnesselBeispiel: Broschüre über Brennnessel. 21 Rezepte. Der Bogen spannt sich von der Suppe über Blinis, Ravioli, Risotto, Spätzle, Knödel und Schnitzel bis zum Sirup und Brot. So schlicht, so edel. Auf einen Blick sofort verständlich. Mein Favorit: Sirup!

Benjamin Written BaerlauchBeispiel: Bärlauch. 22 Rezepte. Neben Flammkuchen und Rösti auch Rezepte wie Cordon Bleu oder Erdäpfelbrot mit Bärlauch, die kennt man ja noch nicht so. Mein Favorit: Bärlauchkrapferl (Windbeutel mit pikanter Füllung).

Natürlich kann jeder die Bröschüren haben – einfach unter www.benjamin-written.com bestellen – je Stück € 5,–.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X