Streicheln Sie Ihre Tomaten!

Tomaten säen – jetzt können Sie loslegen. Tomaten keimen und wachsen sehr schnell. Wenn man zu früh mit der Aussaat beginnt, werden die Pflanzen zu groß, so dass es schwierig wird, sie in den kleinen Anzuchttöpfchen bis zur Auspflanzung Mitte Mai mit ausreichend Wasser und Nährstoffen zu versorgen. Selbst gezogene Pflanzen werden immer recht schnell …

Weiterlesen

Nacktschnecken

Keiner mag Nacktschnecken im Garten, dabei leisten die Tiere wertvolle Arbeit und beseitigen Hundehaufen.

Weiterlesen

Jakobi – zur Feier des Tages

Der Jakobustag (25.7.) war einst ein wichtiger Feiertag im bäuerlichen Kalender, mit dem viel Brauchtum wie Jakobifeste verbunden waren.

Weiterlesen

Gartenreise

„Was hat ein Gärtner zu reisen? Ehre bringt’s ihm und Glück, wenn er sein Gärtchen versorgt.“ Johann Wolfgang von Goethe Reisen ist dieses Jahr bedingt durch das weltweit verbreitete Corona-Virus eine besondere Angelegenheit. Mag man überhaupt fortfahren? Zieht einen die Sehnsucht doch mehr in die Ferne als alle Sicherheitsbedenken? Ist es nicht zuhause doch am …

Weiterlesen

Mein Garten – mein Paradies

Mein Garten ist in Corona-Zeiten so wichtig wie nie – hier kann ich auch nachdenken über Verse und Zitate.

Weiterlesen

Dahlien

Manche lehnen sie als altmodisch ab, andere sind absolute Fans von Dahlien. Diese ursprünglich in Mittelamerika heimischen Gewächse kamen erst viel später als Sonnenblume, Kartoffel und Mais nach Europa. Erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts interessierte man sich für sie, dann aber traten Dahlien einen beispiellosen Siegeszug durch europäische Gärten an. Heute gehören sie zu …

Weiterlesen

Heupferde und Buchsbaumzünsler

Dieses Jahr gibt es auffällig viele Heupferde – auch im Garten! An deren Lieblingsnahrung Blattläuse mag es wohl eher nicht liegen, denn Blattläuse treten heuer nicht gerade in Massen auf. Was dann? Liegt’s am neuen Artenschutzgesetz in Bayern? Eine Hörerin von Bayern 1 berichtet mir von einer besonderen Beobachtung:

Weiterlesen

Rosen-, Kunst- und Gartentage Hollfeld 2019

Das wird ein Wochenende – vom 15.-16. Juni 2019: Rosen-, Kunst- und Gartentage in Hollfeld in der fränkischen Schweiz.
Rosen werden Ihnen, liebe Besucher, das Herz bewegen und die Sinne betören – dafür brauchen Sie nur ins idyllische Hollfeld nahe Bayreuth zu kommen. Einen Rundgang durch den eigens für diesen Anlass geschaffenen Schaugarten mitten auf dem historischen Marktplatz dürfen Sie nicht versäumen. Viele Stände rundherum bieten Ihnen alles, um sich wie in einem Paradies auf Erden zu fühlen. Seit vielen Jahren darf ich dabei sein und mein Wissen um, meine Begeisterung für Pflanzen mit Ihnen zu teilen – welche Ehre. Für mich sind die Hollfelder Rosentage immer wieder ein Highlight des Jahres!

Weiterlesen

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00