Küchenrendezvous Jahresprogramm 2018

Küchen-Rendezvous 2018

Küchen-Rendezvous – das lustig-gesellig-unterhaltsame Kochvergnügen, bei dem heiß gekocht, witzig erzählt, gekonnt angerichtet und genussvoll verspeist wird. Immer am letzten Mittwoch im Monat, immer im Küchenstüberl von Schlossgut Odelzhausen, immer von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr, immer mit einem neuen Motto zur Saison. Mehr unter www.kuechen-rendezvous.de – Programm gibt es hier zum Herunterladen: Jahresprogramm 2018

Kartoffelstrudel

Kartoffelstrudel – schnell gewickelt, den konnten unsere Gäste beim Küchen-Rendezvous „Nudel trifft Strudel“ probieren. Dazu gab es Lammragout und gebratene Blutwurstscheiben.   Kartoffelstrudel 1 Packung Blätterteig (270 g) 750 g Kartoffeln (festkochend) gegart, geschält, in Scheiben 150 g Speckwürfel 2 Zwiebeln in Würfeln 200 g Sauerrahm 2 Eier 2 Knoblauchzehen gehackt 3 EL Pflanzenöl Salz, …

WeiterlesenKartoffelstrudel

Dampfnudeln

Dampfnudeln!!!

Wir dachten beim letzten Küchen-Rendezvous „Almküche trifft Hüttenzauber“, dass wir viel zu viele Dampfnudeln fürs Dessert vorbereitet hätten. Sooooo viele Dampfnudeln – naja, da bleiben doch sicher welche übrig. Abnehmer würden sich bestimmt schnell finden. Falsch gedacht. Die Dampfnudeln waren so beliebt bei unseren Gästen, dass kaum eine davon den Abend überlebte.   Wir nehmen …

WeiterlesenDampfnudeln!!!

Krautsalat

a gscheiter Krautsalat

Kraut, das schmeckt (auch) gut als Salat. Aber nur, wenn der Krautsalat was taugt. Und wie kriegt man das hin? Mit ein paar Tricks: Spitzkohl eignet sich besonder gut, weil dessen Blätter schön zart sind. Kraut fein schneiden, salzen und leicht zuckern, dann kräftig mit beiden Händen durchkneten, man könnte auch sagen „massieren“. Zwiebeln würfeln …

Weiterlesena gscheiter Krautsalat

Salat mit Waldbeerendressing

Salat mit Waldbeerdressing

Mal was anderes als nur Essig und Öl, für die Almküche besonders passend: Ein Salat umschmeichelt von Waldbeeren! Schmeckt umwerfend. Dafür mixt man Waldbeeren mit einem guten Essig und zieht das Ganze mit Öl hoch… klingt schwierig? Ist es aber gar nicht.   200 g Waldbeeren (Blaubeeren, Brombeeren, Himbeeren u.a.) kurz aufkochen und durch Sieb …

WeiterlesenSalat mit Waldbeerdressing

Älplermagronen

Älplermagronen

Richtig gelesen: Magronen – das ist kein Schreibfehler. Dieses schweizerische Gericht von den Alpen, den Sennhütten, vereint alles, was auf der Höhe zur Verfügung steht und gut schmeckt: Nudeln (eben die Magronen – eine Art kurze Makkaroni), Kartoffeln, Sahne, Käse, Zwiebeln. Schmeckt auch zuhause gut! Dazu gibt es Apfelkompott und Speckwürfel. Rezept: 350 g speckige …

WeiterlesenÄlplermagronen

Grukäsesuppe

Südtiroler Graukässuppn

Beim Küchen-Rendezvous „Almküche trifft Hüttenzauber“ im September spielte zu Auftakt eine Südtiroler Spezialität die Hauptrolle: Graukäse. Dieser Sauermilchkäse ist zuerst mild und fein würzig, mit zunehmendem Alter wird er kräftiger. Außerdem ist er sehr fettarm. In einer deftigen Brühe aufgeschmolzen wird schnell eine Suppe draus – serviert mit frischem Schnittlauch und Schüttelbrot eine feine kleine …

WeiterlesenSüdtiroler Graukässuppn

Auf der Alm...

Auf der Alm…

Unser Küchen-Rendezvous am 27. September 2017 „Almküche trifft Hüttengaudi – Zünftiges aus den Alpen“ ist ausgebucht!   Aber es gibt ja noch viele weitere Küchen-Rendezvous mit genussvollen Titeln.

Saiblingstatar-Vorspeise

Saiblingstatar

  Feine Vorspeise: frischer Saibling in Kombination mit feinem Gemüse und Birnen.   Saiblingsfilet in kleine Würfel schneiden. Ebenso Gurke, Radieschen, Birne oder Apfel würfeln. Frühlingszwiebel klein schneiden. Alles mischen, mit Salz, Pfeffer, etwas Honig, Zitronenabrieb und nur wenig Zitronensaft mischen. Dill passt hier auch noch gut dazu!

Küchenrendezvous Programm 2018

Das neue Programm für 2018 ist da!

  Wer dieses Jahr keine Gelegenheit mehr findet, kann gerne 2018 ein Küchen-Rendezvous besuchen – die Themen stehen bereit! Januar 2018: Pizza trifft Pasta – Italienisch schmeckt’s immer Februar 2018: Indien trifft Asien – feine Gewürzküche aus fernen Ländern März 2018: Bärlauch trifft Radieschen – Wildkräuter und Frühlingsgemüse April 2018: Spargel trifft Rhabarber – die Könige der Küche für …

WeiterlesenDas neue Programm für 2018 ist da!

Olive Parmesan

Oliven im Parmesanmantel

  Ein würziger Snack, passt gut zu einem Glas Wein – aber auch zu einem mediterranen Fischgericht und zu Rataouille: Oliven im Parmesan-Mantel.   Einen Mürbteig zubereiten, aus 100 g Dinkel-Vollkorn-Mehl, 125 g geriebenem Parmesan und 75 g Butterflocken, dazu 1/2 TL Paprika, 1-2 EL fein gehackte mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Salbei oder Bohnenkraut. Den …

WeiterlesenOliven im Parmesanmantel

Wildkräuterburger

Wildkräuter Burger

  Alles selbst gemacht: Buns, Pattys, Saucen… dazu selbst gesammelte frische Wildkräuter, wenn das kein Burger ist!   Gebaut aus (von unten nach oben): Vogelmieren-Briochesemmel, Fichtenspitzen-Senfcreme, Gierschblätter, Hackfleischpatty, Rhabarber-Ketchup, Julienne-Gemüse, Blüten vom Barbarakraut und der Knoblauchsrauke. Nicht nur optisch der Renner…

Brennnesselsemmeln

In die Nesseln setzen?

  Ja, wir setzen in die Nesseln, nicht uns, sondern unsere Burger!   Wahlweise zu den Vogelmieren-Briochebuns packen wir die Pattys in Brennnesselsemmeln. Dafür braucht man einen dicken Bund frische Brennnesseln, aber die sind fast überall zu haben. Blätter abzupfen und kurz in Salzwasser blanchieren, gut ausdrücken, pürieren und ab damit in den Teig (Rezept …

WeiterlesenIn die Nesseln setzen?

grüne Burgersemmeln

Burgersemmeln mal grün

  Wer will haben Wildkräuter-Burger, der muss machen grüne Semmeln:   Vogelmieren-Buns. Ganz fein aus Brioche-Teig, hübsch grün gefärbt mit milder Vogelmiere und bestreut mit Sesam und Amaranth-Pops. Rezept? Bitte schön: Für 16 mittelgroße Burgersemmeln: 2 Handvoll Vogelmiere 500 g Mehl 1 Würfel Hefe 2 EL Rohrzucker 80 g Butter 1 TL Salz 1 Ei etwas Milch …

WeiterlesenBurgersemmeln mal grün

Hirseauflauf zum Dessert

Und zum Nachtisch – was Süßes!

Hirse. Ist supergesund (das Schönheits-Korn), schmeckt raffiniert und ist glutenfrei. Führt auf direktem Weg ins Schlaraffenland. Wo in den Flussbetten Milch, Honig oder Wein statt Wasser fließen, einem die gebratenen Hühnchen direkt in den Mund fliegen, die Häuser aus Kuchen bestehen, die Wege mit Käse gepflastert sind. Um dorthin zu kommen, muss man sich aber erst …

WeiterlesenUnd zum Nachtisch – was Süßes!

Schnitzel mal anders

Schnitzel mal anders

Leib- und Magenspeise: Schnitzel! Ist ja soooo einfach – oder doch nicht? Ein gutes Schnitzel muss drei Kriterien erfüllen: dünn geklopft, mit Geduld und Liebe gebraten, außen schön knusprig und innen saftig. Na dann…   Wir haben Kalbs- und Schweineschnitzel, Kohlrabi- und Sellerieschnitzel gebacken. Und nicht klassisch in Semmelbröseln, sondern in Hirseflocken, gepufftem Amarant und …

WeiterlesenSchnitzel mal anders

Nudeln einmal anders

Nudeln, Spatzen, Knöpfle

Gehören unbedingt zu den Leibspeisen: Nudeln und Spätzle – am besten mit Sauce. Warum immer aus Weizen? Nudelglück geht auch mit anderen Getreiden oder Pseudo-Cerealien. Einfach mal ausprobieren, denn Vielfalt auf dem Teller heißt auch mehr Variation auf den Feldern. Wenn wir offen sind für eine breite Fülle an Nahrungsmitteln, dann eröffnen sich für Landwirte …

WeiterlesenNudeln, Spatzen, Knöpfle

Brot aus Hirse und Quinoa

Hirse-Quinoa-Brot

Unser drittes Brotrezept: Das taugt zum Frühstück wie zur Brotzeit oder als Beilage zum Süppchen, auch getoastet richtig fein! Es wird durch Flohsamen sehr elastisch und angenehm weich. Schmeckt sehr mild, kommt einem Weißbrot sehr nahe. Zutaten: 130 g Quinoa (bevorzugt heller Quinoa, es darf aber auch brauner, roter oder gemischter sein) 170 g Hirse …

WeiterlesenHirse-Quinoa-Brot

Amarant Buchweizen Brot

Amarant-Buchweizen-Brot

Unser zweites Brotrezept – glutenfrei: Ein Kastenbrot mit Amarant und Buchweizen, mit Leinsamen und Nüssen. Nicht erschrecken: das Brot wirkt gebacken sehr kompakt und hart, lässt sich aber vollkommen ausgekühlt sehr gut schneiden und schmeckt erstaunlich saftig. Zutaten: 400 g Amarantmehl 250 g Buchweizenmehl 1 Päckchen Weinstein-Backpulver 1 TL Salz 1 TL brauner Zucker 1 …

WeiterlesenAmarant-Buchweizen-Brot

Hirse Buchweizen Reis Brot

Vollwertbrot mit Hirse, Reis und Buchweizen

Unser erstes Brotrezept – glutenfrei und vollwertig. Kräftig im Geschmack und fein in der Krume. Kommt einem Bauernbrot gleich. Die Körner lassen sich gut in einer Küchenmaschine fein mahlen, Reis- und Buchweizenmehl bekommt man auch fertig zu kaufen. Da kein Gluten enthalten ist, fehlt die Klebkraft. Um einen elastischen, backfähigen Teig zu erhalten, kommt Johannisbrot- …

WeiterlesenVollwertbrot mit Hirse, Reis und Buchweizen

Item added to cart.
0 items - 0,00