Oliven im Parmesanmantel

Olive Parmesan

Oliven im Parmesanmantel

 

Ein würziger Snack, passt gut zu einem Glas Wein – aber auch zu einem mediterranen Fischgericht und zu Rataouille: Oliven im Parmesan-Mantel.

 

Einen Mürbteig zubereiten, aus 100 g Dinkel-Vollkorn-Mehl, 125 g geriebenem Parmesan und 75 g Butterflocken, dazu 1/2 TL Paprika, 1-2 EL fein gehackte mediterrane Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Salbei oder Bohnenkraut. Den Teig zu einer Rolle formen und für 2 Stunden kühlen. Oliven (wir empfehlen bevorzugt große grüne Oliven mit Mandelfüllung) gut abtropfen lassen. Vom Teig dünne Scheiben abschneiden, auswalken und je eine Olive damit ummanteln. Auf ein Blech mit Backpapier geben und bei 200 °C 15-20 Minuten goldbraun backen.

[shariff theme=“color“ buttonsize=“small“]

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X