Mit Gold aufwiegen

Heute habe ich einen Schatz gefunden! Einen Würfel frische Bäckerhefe. Niemals im Leben hätte ich gedacht, dass eine solch banale Backzutat, die es sonst überall und immer in beliebiger Menge für ein paar Cent im Kühlregal gab, einmal zu einer extrem kostbaren Rarität wird. Und dass ich einen Würfel Hefe ergattert habe, hat mir ungeheure …

WeiterlesenMit Gold aufwiegen

Herzhaftes Baguette

Herzhaft, und doch fein: Zwiebel-Baguette

Brot? Besser ein gutes Baguette als einen schlechten Laib. Passt perfekt zu einer Wintersuppe, zu einem kräftigen Wintersalat – unser rustikales Roggen-Zwiebel-Baguette. Ist ganz einfach und rasch gemacht: 300 g Wasser 10 g Hefe 1/2 TL Zucker 200 g Weizenmehl 180 g Roggenmehl 1 TL Salz 50 g Röstzwiebeln 50 g Schinkenwürfel Mehl zum Arbeiten …

WeiterlesenHerzhaft, und doch fein: Zwiebel-Baguette

Eichelbrot

EichelbrotAls  ich eine Portion Eicheln gesammelt habe, fragten mich Spaziergänger beim Vorbeigehen, welche Hirsche denn diese Früchte bekämen. Auf meine Antwort, die Hirsche seien meine Familie und ich, schüttelten sie verständnislos den Kopf und bemerkten angewidert: „Igitt!“ Naja, Eicheln gelten bis heute eben eher als Schweinefutter oder gerade noch gut zur Hirschmast. Aber früher hat man Eicheln stets genutzt, als gehaltvolle Nahrung. Und vielleicht müssen wir mal wieder mehr an Baumfrüchte dieser Art denken, wenn doch die Felder zunehmend unter Autobahnen, Gewerbegebieten, Möbelmärkten verschwinden oder nur noch Energiepflanzen kultiviert werden. Deshalb hier ein Rezept für Eichelbrot:

WeiterlesenEichelbrot

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00