Hirseauflauf zum Dessert

Und zum Nachtisch – was Süßes!

Hirse. Ist supergesund (das Schönheits-Korn), schmeckt raffiniert und ist glutenfrei. Führt auf direktem Weg ins Schlaraffenland. Wo in den Flussbetten Milch, Honig oder Wein statt Wasser fließen, einem die gebratenen Hühnchen direkt in den Mund fliegen, die Häuser aus Kuchen bestehen, die Wege mit Käse gepflastert sind. Um dorthin zu kommen, muss man sich aber erst …

WeiterlesenUnd zum Nachtisch – was Süßes!

Mehr Vielfalt auf dem Teller

Gehören unbedingt zu den Leibspeisen: Brot und Nudeln. Warum immer aus Weizen? Brotgenuss und Nudelglück geht auch mit anderen Getreiden oder Pseudo-Cerealien. Einfach mal ausprobieren, denn Vielfalt auf dem Teller heißt auch mehr Variation auf den Feldern.

Nudeln einmal anders

Nudeln, Spatzen, Knöpfle

Gehören unbedingt zu den Leibspeisen: Nudeln und Spätzle – am besten mit Sauce. Warum immer aus Weizen? Nudelglück geht auch mit anderen Getreiden oder Pseudo-Cerealien. Einfach mal ausprobieren, denn Vielfalt auf dem Teller heißt auch mehr Variation auf den Feldern. Wenn wir offen sind für eine breite Fülle an Nahrungsmitteln, dann eröffnen sich für Landwirte …

WeiterlesenNudeln, Spatzen, Knöpfle

Brot aus Hirse und Quinoa

Hirse-Quinoa-Brot

Unser drittes Brotrezept: Das taugt zum Frühstück wie zur Brotzeit oder als Beilage zum Süppchen, auch getoastet richtig fein! Es wird durch Flohsamen sehr elastisch und angenehm weich. Schmeckt sehr mild, kommt einem Weißbrot sehr nahe. Zutaten: 130 g Quinoa (bevorzugt heller Quinoa, es darf aber auch brauner, roter oder gemischter sein) 170 g Hirse …

WeiterlesenHirse-Quinoa-Brot

Hirse Buchweizen Reis Brot

Vollwertbrot mit Hirse, Reis und Buchweizen

Unser erstes Brotrezept – glutenfrei und vollwertig. Kräftig im Geschmack und fein in der Krume. Kommt einem Bauernbrot gleich. Die Körner lassen sich gut in einer Küchenmaschine fein mahlen, Reis- und Buchweizenmehl bekommt man auch fertig zu kaufen. Da kein Gluten enthalten ist, fehlt die Klebkraft. Um einen elastischen, backfähigen Teig zu erhalten, kommt Johannisbrot- …

WeiterlesenVollwertbrot mit Hirse, Reis und Buchweizen

glutenfreies Brot

Macht das Appetit?

O ja! Die Brote können sich nicht nur sehen lassen, die werden auch gleich verputzt. Glutenfrei, gebacken mit Hirse, Quinoa, Amarant und Buchweizen. Verkostet beim Küchen-Rendezvous „Hirse trifft Quinoa, Amarant und Buchweizen“ am 29.3.2017. Brote, die sehr gut schmecken – selbst ohne Belag. Brote, die ganz leicht zu backen sind – von uns lange getestet. …

WeiterlesenMacht das Appetit?

Hirse Quinoia Amarant

Glutenfrei kochen?

Plötzlich alles anders – das Essen soll, muss glutenfrei sein. Was kocht man da bloß? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz raffinierte Gerichte mit glutenfreien Körnern zubereiten können – beim Küchen-Rendezvous am Mittwoch, den 29. März 2017. Und zwar Soulfood, also Gerichte, die Sie seit Kindheitstagen gewöhnt sind und deshalb so gerne mögen, auf die …

WeiterlesenGlutenfrei kochen?

Hirse Joghurt Brot

Hirse-Joghurt-Brot

Sehr reichhaltig und doch leicht: Hirse-Joghurt-Brot! Hirse-Joghurt-Brot   250 g Dinkelmehl 250 g Dinkel-Vollkornmehl ½ TL Natron 1 Päckchen Backpulver 2 TL Salz 150 g gemischte Kerne, z.B. Kürbis, Sonnenblumen, Sesam 3 gehäufte EL Hirse 350 g Vollmilch-Joghurt 1 Ei 200 g Gelbe Rüben Mehlsorten mit Natron und Backpulver sieben. Salz und die Hälfte der …

WeiterlesenHirse-Joghurt-Brot

Hirseflammerie mit Granatapfel und Brennnesselhonig

Hirseflammeri mit Brennnesselhonig GranatapfelHirse – gilt als das Schönheitskorn. Granatapfel – gilt als Jungbrunnen. Brennnessel – gilt als Powerpaket. Wie bitte ist dann dieses Gericht einzustufen? Wunderfutter? Egal, es schmeckt, ist leicht zuzubereiten und wenn’s dann auch noch was bewirkt… Gute Laune macht es bestimmt. 

WeiterlesenHirseflammerie mit Granatapfel und Brennnesselhonig

Wenn’s schee macht…

Hirse_Brennnessel_TomateDafür braucht’s keine Buttermilch. Einfach rausgehen, frische Luft tanken, die Seele in die Sonne halten… Und vielleicht noch was einpacken: Brennnesseln. Die hängen jetzt voller Früchte. Und die stecken voller Power, echtes Beauty-Food. Da braucht man keine High-Tech-Lotion, kein Lifting, Botox oder sonst was. Meine „Schee-mach-Speis“:

WeiterlesenWenn’s schee macht…

Garten: Blütenfreuden und Erntesegen

Blog Phlox rosaLohn aller Mühen sind herrlich frische Gartenfrüchte, ob vom Baum oder vom Beet. Lohn der Pflege zeigt später der Rasen. Und Lohn der Achtsamkeit sorgt für schädlingsfreie Pflanzen. Als Lohn für all das gibt es im Gartenrezept der Woche fein gefüllte Zucchini. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Stauden-Phlox
Kommt ein Garten im Sommer ohne diese prächtigen Stauden aus? Große Bälle aus leuchtstarken Blüten bilden auf hohen Stielen wunderbare Wolken. Ein Garten ohne Phlox sei ein Irrtum, meinte der berühmte Gärtnermeister Karl Foerster. Nach dem frühlingsbunten Teppichphloxen kommen die zierlichen Sommerphloxe, den Höhepunkt setzen aber eindeutig die Hohen Stauden-Phloxe (Phlox paniculata), auch Flammenblumen oder Herbstflieder genannt.

Bauernregel:
Wie das Wetter am Maria Himmelfahrtstag (15.8.),
so der ganze Herbst sein mag.

WeiterlesenGarten: Blütenfreuden und Erntesegen

Hirse trifft Brennnessel

Schon spitzen sie heraus, die kleinen Wilden – köstliche Brennnesseln wurden bereits mehrfach gesichtet. Nie schmecken die besser als jetzt, zusammen mit Hirse einfach märchenhaft! Ein vitalisierender Nesseltrunk, Kräutersüppchen mit Ei, eine Brennnesseltarte mit lackiertem Hühnchen, dazu noch viele andere Leckereien – kann man da widerstehen? Unser Küchen-Rendezvous im März heißt „Hirse trifft Brennnessel“ und …

WeiterlesenHirse trifft Brennnessel

Frischkost vom Feinsten

Junge Spitzen der Brennnessel, einmalig! Stecken voller Vitamine und Mineralstoffe, schmecken zart und doch würzig. Da wird man frisch wie der junge Frühling, wenn man die isst. Können Sie haben – beim Küchen-Rendezvous am Mittwoch, den 28.3.2012 von 18.30 bis 21.00 Uhr auf Schlossgut Odelzhausen. Hirse trifft Brennnessel. Es gibt lauter Leckereien rund um die …

WeiterlesenFrischkost vom Feinsten

Brennnessel-Hirsotto

Juchhu! Es gibt frische Brennnesseln. Doch was tun damit? Ich hab mal was ausprobiert. Brennnesseln mit Hirse, beides märchenhafte Zutaten (Märchen von den sechs Schwänen, vom süßen Brei). Ergebnis: Sagenhaft schmackhaft. Und auch noch schnell auf dem Tisch. Mehr von Brennnesseln und Hirse? Das gibt es beim Küchen-Rendezvous am Mittwoch, den 30.3.2011 auf Schlossgut Odelzhausen von 18.30-21.00 Uhr – Anmeldung erforderlich unter 08134-99870 oder post@schlossgut-odelzhausen.de. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

WeiterlesenBrennnessel-Hirsotto

Und nochmal Samen – ganz lecker: Hirseplätzchen

Mit Samen haben wir nahezu jeden Tag zu tun, manchmal ohne es zu ahnen. Fängt beim Kaffee an, geht über Mandelkuchen und Linsensuppe, endet noch lange nicht bei Leinsamen. Selbst in der Kosmetik stecken Samen, etwa das Öl aus Rizinussamen. Da fällt mir ein: Hirse. Hirse gilt als die Schönheitskost (weil sie so viel Silicium, Fluor, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren enthält). Dazu glutenfrei! Hier kommt ein Rezept, für Schönheit von innen:

WeiterlesenUnd nochmal Samen – ganz lecker: Hirseplätzchen

Item added to cart.
0 items - 0,00