Amarant-Buchweizen-Brot

Unser zweites Brotrezept – glutenfrei: Ein Kastenbrot mit Amarant und Buchweizen, mit Leinsamen und Nüssen. Nicht erschrecken: das Brot wirkt gebacken sehr kompakt und hart, lässt sich aber vollkommen ausgekühlt sehr gut schneiden und schmeckt erstaunlich saftig.

Zutaten:
400 g Amarantmehl
250 g Buchweizenmehl
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
1 TL Salz
1 TL brauner Zucker
1 EL Guarkernmehl
1-2 TL Brotklee (Schabzigerklee), ersatzweise Brotgewürz (Kümmel, Fenchel, Anis)
1 EL Leinsamen
100 g gehackte Nüsse, z.B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse
500 ml Wasser
1 EL Apfelessig
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und innig verrühren. Teig in eine ausgefettete und bemehlte oder mit Backpapier ausgekleidete Kastenform füllen. Bei 200 °C rund 60 Minuten backen.


Und so schmeckt uns das Brot besonders gut: Einen Aufstrich aus Frischkäse mit scharfem Senf, etwas Honig, Zitrone, Salz, Pfeffer anrühren. Brot damit großzügig bestreichen. Salatblättchen, Rucola oder frische Kräuter darauf. Fein gehobeltes Blaukraut und grob geriebenen Käse dazu. Tomatenachtel und Schnittlauch obenauf. Mmmmmh…

Schreiben Sie einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00