Älplermagronen

Älplermagronen

Richtig gelesen: Magronen – das ist kein Schreibfehler. Dieses schweizerische Gericht von den Alpen, den Sennhütten, vereint alles, was auf der Höhe zur Verfügung steht und gut schmeckt: Nudeln (eben die Magronen – eine Art kurze Makkaroni), Kartoffeln, Sahne, Käse, Zwiebeln. Schmeckt auch zuhause gut! Dazu gibt es Apfelkompott und Speckwürfel. Rezept: 350 g speckige …

WeiterlesenÄlplermagronen

Buttermilch Mousse

Erfrischend

Nach einem reichhaltigen Menü darf trotz allem ein Dessert nicht fehlen. Es ist immer die Krönung! Unsere Limoncello-Buttermilch-Mousse ist da eine fluffig-leichte und zitronig-frische Variante.   Zum Rezept: Limoncello-Buttermilch-Mousse Zutaten für 6-8 Portionen: 5 Blatt weiße Gelatine 4 cm Limoncello 1 Limette 500 ml Buttermilch 50 g Zucker 200 g Sahne Zubereitung: Gelatine in kaltem …

WeiterlesenErfrischend

Lachs Orange

Lachs in Orange

Farbenspiel! Aromenvielfalt! Genuss! Lachs in Orange. Gab es beim letzten Küchen-Rendezvous „Orange trifft Ingwer“ im Februar 2014. Als Kontrast dazu: Kesse Kresse – frisch grün, schöner Kontrast in Farbe und Geschmack. Und Ingwersahne. Unschuldig weiß, aber mit frecher Schärfe. Und so entsteht das Farbenspiel in Aromenvielfalt: Orangenzesten, Orangensaft und Sherry zu einem kräftigen Sud einköcheln, …

WeiterlesenLachs in Orange

Kesse Kresse-Nudeln

Mal wieder Hunger, aber Kühlschrank leer? Ach, Nudeln finden sich doch immer. Und Kresse wächst reichlich auf der Fensterbank. Daraus lässt sich ganz schnell ein Frühlings-Essen zaubern. Nudeln kochen, absieben, etwas Kochwasser aufheben. In eine Pfanne geben, wenig scharfen Senf und Sahne oder Frischkäse dazu, mit Nudelkochwasser verlängern. Salzen und pfeffern, reichlich frische Kresse dazu. …

WeiterlesenKesse Kresse-Nudeln

Das verschleierte Bauernmädchen

Kochen mit Brot, das ist eine nahrhafte Sache. Aber es muss auch schmecken. Hier ein Beispiel vom gestrigen Küchen-Rendezvous „Brot trifft Klee“. Zum Dessert gab es eine traditionelle Speise aus dem Norden. Nennt sich Verschleiertes Bauernmädchen. Warum? Vielleicht, weil obenauf rotes Himbeermark einem die Lippen liebkost, weil man zarte Sahnewölkchen lüpfen muss, um an die …

WeiterlesenDas verschleierte Bauernmädchen

Steckrübensuppe

Etwas Warmes braucht der Mensch in diesen Tagen. Eine gute Suppe kommt da immer recht. Steckrüben – früher absolutes Arme-Leute-Essen – eignen sich wunderbar für ein schmackhaftes Essen. Das besondere Etwas ist hier die Einlage: Geröstete Kastanien mit Birnenstückchen, gewürzt mit Zimt und Rosmarin (die heizen richtig ein!). So wird die einfache Suppe zum kulinarischen Highlight. Wetten?

WeiterlesenSteckrübensuppe

Mein wandelbarer Herbstauflauf

Gemüse gibt es gerade reichlich, vor allem Wurzeln und Knollen. Knackig und voller Kraft. Und? Was Warmes möchte der Mensch jetzt. Deshalb gibt es Auflauf. Einmal vorbereitet – portionsweise eingefroren – immer neu gewürzt. So wird aus einem einfachen Grundrezept ganz fix eine wunderbare Vielfalt, schmeckt Gemüse jeden Tag anders.

WeiterlesenMein wandelbarer Herbstauflauf

Item added to cart.
0 items - 0,00