Tu was für die Natur: Bienenrestaurant Balkonkasten

Die gute Idee für Garten und Balkon auf Bayern 1: Das Frühlingswetter lockt, in den Gärtnereien gibt es große Auswahl. Balkon und Terrasse wollen aufgehübscht werden – am besten nachhaltig, pflegeleicht und vor allem bienenfreundlich. Das lässt sich leicht umsetzen, mit Kräutern.

Garten: So wird alles gut

SonnenbrautHab Sonne im Garten, ob’s stürmt oder schneit, ob der Himmel voll Wolken, die Erde ohne Kleid – pflanz sonnige Blumen und sorge fürs Grün (ganz frei nach dem Gedicht von Cäsar Fleischlen)! Und bring was Buntes auf den Tisch, einen knackigen Gartensalat. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Sonnenbraut
Sie strahlen, sie leuchten, sie bringen Sonne in den Garten: Die großen, üppig blühenden Büsche der Sonnenbraut (Helenium). Ihre Heimat liegt in den Prärien Nordamerikas, aber dank ihrer unzähligen Blütenständen, die an kleine Sonnen erinnern, längst Lieblinge der heimischen Insektenwelt geworden. Neben zitronen- bis dottergelben Sorten gibt es auch orange- bis braunrote, oft attraktiv zweifarbig blühende Formen.

Bauernregel:
Ist Matthäus (21.9.) hell und klar,
gute Zeiten bringt’s fürwahr.
Trifft Matthäus stürmisch ein,
wird‘s bis Ostern Winter sein.

WeiterlesenGarten: So wird alles gut

Garten: Verspätete Eisheilige oder verfrühte Schafskälte?

Akelei blauAchtung, Kälte – das mögen viele Pflanzen gar nicht, Gärtner übrigens ebenfalls nicht. Da heißt es sich warm anziehen. Trotzdem wird es wohl bald wieder wärmer, da darf man sich auf Erdbeeren und Bohnen freuen. Im Gartenrezept diese Woche: Salbeimäuschen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Akelei
Anmutige Blumen schaukeln an dünnen Stielen hoch über adrett gefiedertem Laub. Ihre besondere Blütenform verlieh der Akelei auch die Volksnamen Elfenhandschuh, Taubenblume oder „Fünf Vögerl zusamm“. Einmal im Garten, immer im Garten – die Akelei bleibt treu, denn sie versamt sich reichlich.

Bauernregel:
Ist der Mai heiß und trocken, gibt‘s für den Bauern keine Brocken.
Ist der Mai kühl und nass, füllt das dem Bauern Scheun‘ und Fass.

WeiterlesenGarten: Verspätete Eisheilige oder verfrühte Schafskälte?

Garten: Vorbereitungen für die nächste Saison

Der Sommer zeigt sich von seiner schönsten Seite, doch im Gartenkalender schleicht sich auf leisen Sohlen der Frühherbst ein. Jetzt ist die Zeit gekommen, Kräuter-Stecklinge zu setzen und Gemüse nachzusäen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Der September ist der Mai des Herbstes.

WeiterlesenGarten: Vorbereitungen für die nächste Saison

Garten: Das Jäten beginnt wieder…

Wenn Ihr Lavendelstrauch ganz vertrocknet aussieht, keine Angst: Kratzen Sie am Stamm. Ist es darunter grün, lebt das Sträuchlein noch. Die schlechte Nachricht: Die Frohn des Jätens beginnt wieder… Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Hat St. Peter (27.4.) das Wetter schön,
kannst du Kohl und Erbsen sä’n.

WeiterlesenGarten: Das Jäten beginnt wieder…

Item added to cart.
0 items - 0,00