Moos, Moos, Moos

Ohne Moos nix los – im Garten stoße ich derzeit an allen Ecken und Enden darauf. Im Rasen, im Beet, auf den Gehwegplatten, an den Baumästen… Moose sind ja faszinierend, so schön grün, so weich, so robust. Aber nicht wenige Gärtner halten gar nix von Moos. Weg damit, vor allem aus dem Rasen, dem geheiligten grünen Teppich im Wohnzimmer unter freiem Himmel. Ab ins Gartencenter und Moosvernichter besorgen. Eisendünger bekommt man dort empfohlen. Klingt erstmal gut. ABER

Sauer macht lustig

SauerampferfruechteDie Zeit für frische Sauerampferblätter ist schon vorbei, der Sauerampfer (Rumex acetosa) blüht bereits – da schmecken die Blätter eher streng, sind außerdem oft von Fraßspuren oder Pilzbefall durchlöchert. Aber die Blüten wie die rundum von einer feinen Flughaut umgebenen, dreikantigen Nussfrüchtchen (im Bild) eignen sich zum Verzehr.

WeiterlesenSauer macht lustig

Garten: Schönes im Winter

BellisBellis
Zwischen Kissenprimeln, Hyazinthen und Anemonen stehen ein paar Blümchen und warten darauf, Ihr Zuhause zu schmücken. Bellis, zu deutsch „die Schöne“, haben als Urahn das gewöhnliche Gänseblümchen (Bellis perennis), sind durch Züchtung etwas draller und farbkräftiger geworden. Kultursorten gibt es ungefüllt, halbgefüllt oder pomponförmig von weiß über rosa bis dunkelrot. Sie lassen graue Tage und eisige Zeiten vergessen, richtig Frühling wird jedoch erst, wenn man auf drei Gänseblümchen gleichzeitig treten kann.

Wetterregel:
Donnert’s durch den kahlen Wald,
wird’s noch mal sehr kalt.

WeiterlesenGarten: Schönes im Winter

Ayran Kräuter

Kräuter-Ayran

Kühl erfrischend – kräuterwürzig – köstlich: Ayran mit Kräutern. Das Joghurtgetränk wird gewöhnlich mit Minze zubereitet, wir packen alles hinein, was gerade gut und grün und geschmackvoll ist. Brennnesselspitzen, Gierschblättchen, Vogelmiere, Gundermann, Knoblauchsrauke, Gänseblümchen… Und genießen in vollen Zügen. 500 ml Magermilch-Joghurt mit einem halben Teelöffel Salz und einer Handvoll Kräutern nach Wahl (Wildkräuter oder Kulturkräuter …

WeiterlesenKräuter-Ayran

Herzhaft statt süß

Bread PopsSüß sind sie ja, die Cake Pops. Cake Pops? Das sind Mini-Kuchen am Stiel (oder auf der Gabel). Kann man direkt aus Teig backen, mit einem Cake Pop Maker (ähnlich wie ein Waffeleisen, nur eben mit kugelförmigen Vertiefungen). Oder aus vorgebackenem Teig formen, mit Creme gemischt. Dann noch mit Schokolade oder Glasur überziehen. Aber immer nur Süßes?  Das muss doch auch anders gehen. Experiment: Bread Pops! Brotbällchen…

WeiterlesenHerzhaft statt süß

Gesalzen und gepfeffert

Gesalzen sind bei uns nicht die Preise. Sondern die Speisen – Salz ist die Würze des Lebens! Und gepfeffert ist nicht die Rechnung, sondern das, was auf den Teller kommt – Pfeffer schärft die Sinne. Kochen Sie mal ohne Salz und Pfeffer, eine echte Herausforderung. Ebenso spannend: Ein Dessert mit Salz und Pfeffer zu präsentieren. …

WeiterlesenGesalzen und gepfeffert

Item added to cart.
0 items - 0,00