Mmmmh, Kirschen!

Bevor der Regen kommt (der wirklich hochwillkommen ist), schnell noch die Kirschen vom Baum ernten. Meine Bäume liefern dieses Jahr leider nur spärliche Ernte, aber es gibt ja nette Leute, die ihren Überfluss mit einem teilen. Kirschen satt, zwei Steigen der leckeren roten Dinger stehen in der Küche und wollen umgehend verarbeitet sein. Denn aufheben lassen sich Kirschen nicht. Also ran ans Entsteinen. Finger völlig braun, Küche voller roter Spritzer, Schüsseln voll mit Frucht und einen Haufen Steine sowie ein Häuflein Stiele. Und jetzt?

Spring-in-den-Mund-Kürbis

Der Herbst ist herrlich, denn da gibt es einzigartige Genüsse. Kürbis beispielsweise. Von dem gibt es so viele Sorten, dass ein Herbst gar nicht ausreicht, um sie alle zu probieren. Wie wäre es mal mit einem Gorgonzola-Kürbis? Schmeckt nicht nach Gorgonzola, hat aber eine hübsche Schale – ähnlich wie Gorgonzola gemustert. Klein, gerade recht für zwei Personen, schnell gegart, fein nussig. Und dazu? Buntes Gemüse. Getreide. und damit es richtig nussig und ein bisschen wild wird, Springkrautsamen obendrauf! Da springt der Kürbis dann in den Mund. Zum Rezept…

WeiterlesenSpring-in-den-Mund-Kürbis

Himmelsfeuer

Wenn jetzt, in der Adventszeit morgens der Himmel rötlich schimmert, erinnert mich das an eine wundersame Geschichte. Sie wurde mir mal erzählt, oder ich habe sie irgendwo gelesen, als ich noch Kind war. Und kann sie nie wieder vergessen – da geht jedesmal die Phantasie mit mir durch. Die Geschichte, die ist diese:

WeiterlesenHimmelsfeuer

Item added to cart.
0 items - 0,00