Der Sorgenbaum

Mitten in der Stadt stand ein uralter, mächtiger Baum. Man gestattete den Stadtbewohnern, all ihre Sorgen, Probleme, Ängste und Nöte in ein Päckchen zu bündeln und es gut verschnürt an einen der Zweige des Baums zu hängen. Bedingung dafür war, dass man sich dafür ein anderes Paket vom Baum aussuchen und mitnehmen musste. Voller Begeisterung …

WeiterlesenDer Sorgenbaum

Mütterlich

Manche Bäume entwickeln mütterliche Qualitäten. Eine Fichte mit weit ausladenden Ästen, die Weidevieh Schutz vor Regen und Sturm bietet, nennt man „Fichtenmutter“. Im Fichtenforst behütet eine große Fichte wie eine Mutter die vielen jungen Buchen, die man im Zuge des Waldumbaus unter ihre Fittiche setzt, denn Buchen brauchen Beschattung in ihren ersten Lebensjahrzehnten.

Weiterlesen

Baum-Advent: 13. Dezember

Zimt zum Bestaunen: Was sich hier in seidigen Rollen ablöst und monatelang als Zierrat hängen bleibt, sieht aus wie Zimtrinde. Die Ähnlichkeit in der Farbe und in der Art, wie sich der Stamm seiner obersten, durch Dickenwachstum allmählich zu eng werdenden Schicht entledigt, mit echten Zimtstangen hat dieser Ahornart den Namen Zimt-Ahorn eingetragen.

Weiterlesen

Item added to cart.
0 items - 0,00