Baum-Advent: 16. Dezember

Haus- und Hofbaum: Viele alte Gehöfte und landwirtschaftliche Anwesen prägt ein Baum. Über Generationen begleitet er die Bewohner. Eichen, Buchen, Walnussbäume, ganz besonders aber Linden wählte man dafür aus. Nicht selten kann man in alten Chroniken sogar nachlesen, zu welchem Anlass der Hofbaum einst gepflanzt wurde. Oder es ranken sich wundersame, liebenswerte Geschichten um diesen Baum, die vom Zusammenleben erzählen. Manchmal, leider viel zu selten, pflegen auch Hausbesitzer von heute solche Bräuche, passen sie der modernen Zeit an – und bauen ein Haus unter die Krone einer alten Linde. Die Äste der Linde sind auf der Fassade als Schattenspiel nochmals zu sehen.

Wer das Bild live sehen möchte, geht nach Dachau in die Gottesackerstraße.

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00