Baum-Advent: 22. Dezember

Hoher Baum fängt viel Wind! …heißt eine alte Volksweisheit. Auf einen Baum wirken enorme Kräfte, sobald aus einer sanften Brise ein kräftiges Lüftchen oder gar ein heftiger Sturm wird. Eine voll belaubte Krone wirkt dabei wie ein Segel. Stamm, Äste, Zweige und Blattstiele müssen sich dem Wind beugen, oder sie brechen. Doch der Wind ist auch der Bäume Freund: Er trocknet die Blätter, er kämmt abgestorbene Teile heraus, er bestäubt unzählige Blüten. Und manchmal gibt der Wind den Bäumen auch besondere Gestalt, etwa den berühmten Windbuchen auf dem Schauinsland im Schwarzwald.

Windschnittig: Ein kräftiger Wind, der beständig aus einer Richtung bläst, kann auch den stärksten Baum zermürben. Statt sich auf ein Kräftemessen mit dem Wind einzulassen, das auf Dauer unzweifelhaft der Wind gewinnen würde, wählt der Baum lieber gleich den Weg des geringsten Widerstands. Er wächst einfach so, dass er dem Gebläse möglichst wenig die Stirn bietet, optimiert sozusagen seinen CW-Wert (Maß für den Strömungswiderstand).

Fest verwurzelt, standhaft

Ein Baum kann uns – gerade in so besonderen Zeiten wie in diesem Jahr – zeigen, was Resilienz ist. Unser seelisches Immunsystem, unsere innere Widerstandskraft können wir stärken, indem wir uns den Baum zum Vorbild nehmen. Er bleibt auch bei starken Winden stabil, weil er sich bewegt und die Kräfte, die auf ihn einwirken, mitnimmt. Ist der Baum gesund und fest verwurzelt, widersteht er sogar dem stärksten Sturm. Nutzt den Wind, um Blütenstaub und Früchte verbreiten zu lassen, um sich seiner Blätterlast im Herbst zu entledigen. Durch seine Präsenz strahlt er Ruhe aus und zeigt uns, dass wir nicht immer allem hinterherrennen sollten. Ich bin gut verwurzelt in meiner Familie und meinem Freundeskreis. Wind, der mir ins Gesicht bläst, nehme ich als belebenden Moment und stemme mich gerne auch einem Sturm entgegen, in voller Überzeugung, dass ich nicht umstürze. Und wie ein Baum nehme ich mir Auszeiten, um einfach nur zu beobachten und zu genießen.

1 Gedanke zu „Baum-Advent: 22. Dezember“

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00