Rosarot und grün begeistert den Gaumen

Rosarot und grün begeistert den Gaumen

Rote-Bete-Mousse mit Bärlauchfrüchte-Dressing. Sieht chic aus, schmeckt fantastisch und stammt aus der kreativen Küche von Renate Blaes. Rezept? Gibt es nur bei Renate – die eine begeisterte Wildkräuterköchin geworden ist und mich immer wieder mit tollen Rezepten überrascht.

1 Kommentar
  • Anonymous
    Antworten

    Danke für den Link, liebe Karin!
    Auf meinem Blog gibt es noch etliche andere Bärlauchfrüchte-Rezepte. Der „grüne Kaviar“ schmeckt ganz besonders gut und man kann ihn vor allem prima einfrieren. Im Gegensatz zu aufgetauten Bärlauchblättern, die nach nasser Pappe schmecken, sind die aufgetauten Früchtchen nahezu unverändert knackig-saftig. Ich habe wieder genügend gesammelt und in den Tiefkühlschrank gestellt. Ich streue sie mit Vorliebe über meine geliebte Rohkost (Salat + Gemüse aller Art mit einer einfachen Zitronensaft-Olivenöl-Vinaigrette).
    Liebe Grüße
    Renate

    28. Mai 2019 um 13:02

Einen Kommentar schreiben

X