Kochen in Corona-Zeiten

Essen muss jeder – und gerade in diesen Tagen fragen sich viele, was denn bloß. Die einen plagen sich täglich, weil ihnen nichts einfällt – andere denken über besonders gesunde Gerichte nach, die vielleicht sogar die Corona-Viren fernhalten. Mancher mag nicht aufwendig kochen, mancher keine komplizierten Rezepte nachkochen, mancher sucht Abwechslung. Was tun? Einfach mal ins Kochlust-Blog gucken!

Die pure Lust am Kochen

Meine Freundin Renate Blaes kocht gerne, entdeckt immer neue Wildkräuter, probiert sie mit großer Hingabe aus, experimentiert mit verschiedenen Zutaten und kreiert derzeit täglich neue Rezepte. Läuft einem da nicht das Wasser im Mund zusammen, wenn man ihre appetitanregenden Fotos sieht – wie oben. Darauf zu sehen: Oben links Bärlauchklößchen mit Pilzen, oben rechts Bärlauchflammkuchen, unten links Gemüsetatar mit Bärlauch, unten rechts Wildkräuter-Käsekörbchen. Alles ist mit wenig Aufwand rasch zubereitet, gelingt bestimmt – und schmeckt!

Meine Wenigkeit trägt ab und zu auch etwas bei, z.B. Grüne Soße oder eine feine Suppe aus Kopfsalat, der nicht mehr ganz so taufrisch ist…

Buchcover Wildkräuterrezepte

Wer dann mehr über Wildkräuter erfahren möchte samt passenden Rezepten, kann das Buch „Wildkräuterrezepte – mit Pflanzenlust durchs Jahr“ bei Renate oder bei mir im Buchshop bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00