Kräuter-Quiche

Kraeuter QuicheImmer wieder gut, und prima, um Kräuter zu verwerten: eine saftige Quiche.

300 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1/2 TL Salz, 200 g weiche Butter und ein Ei zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
Für die Füllung 4-5 Handvoll Kräuter (z.B. Brennnesseln, Bärlauch, Giersch, wahlweise auch halb mit Spinat oder Rucola gemischt) grob hacken. 5 Eier mit 200 g Schmand, 1 EL Speisestärke, Salz, Pfeffer und Muskat sowie 100 g geriebenem Bergkäse (alternativ auch Gorgonzola oder Ziegenkäse) verrühren, die gehackten Kräuter dazu geben.
Teig ausrollen, in eine gefettete Quicheform geben, Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft) 15 Minuten vorbacken. Eimasse einfüllen und 35-40 Minuten weiter backen.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00