Für ungeduldige Gärtner

Für ungeduldige Gärtner

Die gute Idee für Garten und Balkon auf Bayern 1: Zumindest auf dem Kalender ist er da – der Frühling. Für Gärtner, die es gar nicht erwarten können: Mit ein paar Tricks kann man jetzt schon draußen erste Gemüse im Beet anbauen, ohne Gewächshaus und Frühbeet.

Kälteunempfindliche Kandidaten für die Aussaat jetzt im Frühling: Radieschen, Rettich, Spinat, Dicke Bohnen oder Frühmöhren. Die dürfen jetzt schon raus. Aber unbedingt auf die Samentüte schauen, ob die Sorte auch für die frühe Aussaat geeignet ist. Der Boden muss auch für die unempfindlichen Saaten mindestens 7 Grad warm sein. Ein Bodenthermometer leistet da gute Dienste.

TIPP: Schützen Sie die Saat noch mit einem Vlies oder einer Folie. Einfach ein paar Weiden-oder Haselruten abschneiden, diese als Bögen über die Saat in die Erde stecken, Vlies drüber und mit Wäscheklammern feststecken, die Vliesränder mit Steinen belegen. Fertig ist der Frühlings-Kälteschutz für die erste Aussaat.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X