Grünes zum Gründonnerstag

Grünes zum Gründonnerstag

VogelmiereneisGründonnerstag, da istt man traditionell was Grünes. Statt einer Kerbelsuppe hier mal ganz was mit Vogelmiere! Das Kräutlein mit den vielseitigen Möglichkeiten. Warum nicht mal Eis damit machen? Geht ganz einfach – selbst ohne Eismaschine.

Vogelmiereneis:
1 Bund Vogelmiere
5 unbehandelte Limetten
1 Esslöffel Zitronat
80 g Zucker
40 ml Weißwein
1 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Creme double

Vogelmiere grob hacken, mit wenig Wasser in einem Mixer kräftig mixen. Durch ein Sieb drücken, den Saft auffangen.
Von zwei Limetten die Schale abreiben. Limetten auspressen.
Zitronat sehr fein hacken.
Zucker und Wein in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, Limettenschale zugeben und abkühlen lassen. Dann 40 ml Vogelmierensaft sowie den Limettensaft dazugeben.
Eiweiss mit dem Salz halb steif schlagen.
Crème double und das Eiweiss nach und nach unter die Flüssigkeit rühren.
Die Masse in Eiswürfelschalen gießen. Tiefkühlen, dann die Würfel leicht angetaut kräftig aufmixen. In eine Form füllen und erneut tiefkühlen.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X