Liebling der Woche: Brennnessel 5

Brennnesseln als Kekse? Im Kuchen? Ja, das funktioniert. Sogar sehr gut. Und wer Alexia Zöggeler kennt, ihren Blog oder ihr Buch „Die gute Landkräuterküche“, der weiß schon, dass die passionierte Kräuterpädagogin aus Südtirol mit ihrer nimmermüden Phantasie fürs Backen mit wilden Zutaten wirklich gute Gebäcke mit diesem ach so zu Unrecht geschmähten Kraut zaubert.

Kürbis

Kürbis süß-sauer

Traditionell und immer noch gut: Kürbisstückchen, süß-sauer mariniert. Passt als Snack, zur Brotzeit, als Beilage zu Kartoffeln…   Festfleischigen Kürbis, z.B. Hokkaido, Butternut oder Delica, putzen und klein schneiden. Für den Sud 500 g Zucker, 250 ml Essig und 150 ml Apfelsaft aufkochen. 1 Zimtstange, 5-6 Kardamomkapseln, 1 Sternanis, 10 Pimentkörner, 1 kleine Chilischote und ein …

WeiterlesenKürbis süß-sauer

Tomaten süss

Süße Tomaten

Süß? Ja, Sie lesen richtig, Tomaten lassen sich auch für süße Speisen verwenden! Immerhin sind es Früchte, wie Äpfel, Birnen oder Zwetschgen. Und wer sagt, dass Gemüse nicht auch wie Obst zubereitet werden darf? Rhabarber ist doch auch ein Stängelgemüse, nur kaum jemand isst den wie ein Gemüse. Also her mit Tomaten zum Dessert. Tomaten halbieren …

WeiterlesenSüße Tomaten

Bitter – ja bitte!

Loewenzahn RosetteSüß und salzig, damit werden wir täglich umgarnt und verführt. Zwei Stellschrauben, mit denen uns der wahre gute Geschmack vorgegaukelt wird, die uns süchtig machen. Herb? Bitter? Das wird verbannt. Man könne schlichtweg nicht gut kochen, wenn eine Speise bitter schmecke, so die Weisung vieler Koch-Gurus. Bitter – bäh, so die Suggestion vieler Lebensmittelhersteller. Und so verschwinden die Bitterstoffe von unseren Tellern.

WeiterlesenBitter – ja bitte!

Vogelbeeren – giftig oder nicht?

Vogelbeeren am ZweigHartnäckig hält sich die Ansicht, dass Vogelbeeren giftig seien. In Wahrheit enthalten die Früchte der Eberesche (Sorbus aucuparia) Parasorbinsäure, die in größerer Menge unbekömmlich ist. Aber 

WeiterlesenVogelbeeren – giftig oder nicht?

Reiche Ernte

Tomaten, Tomaten! Erst wollten sie so gar nicht in die Gänge kommen, jetzt aber reifen viele, viele Früchte. Und obwohl die Sonne gerade mal ein wenig Pause gemacht hat, schmecken sie sonnensaftig. Meine Lieblinge dieses Jahr: Johannisbeertomaten, das sind die kleinen – welche sonst? Zwerge im Vergleich zu den Ochsenherzen, dafür superfruchtig. Einfach aus Samen …

WeiterlesenReiche Ernte

Zum Platzen prall

Tomaten schmecken aus eigenem Anbau am besten, unbestritten. Wo sonst bekommt man so wundervoll sonnengereifte fruchtig-süß-säuerliche Früchte? Viele Sorten haben eine dünne Schale, gehören eben nicht zu den Longlife-Industrie-Tomaten mit extra dicker Haut und wenig bis gar keinem Geschmack. Deshalb platzen eigene Tomaten auch schon mal auf – vor allem, wenn sie nicht gleichmäßig feucht …

WeiterlesenZum Platzen prall

Schoko-Milchreis mit geeisten Sauerkirschen

SchokomilchreisWinterblues? Frühjahrsmüde? Trübe Stimmung? Dann muss was Süßes her – das sorgt für warmes Bauchgefühl, für Glückshormone. Unser Tipp aus dem letzten Küchen-Rendezvous „Reis trifft Curry“ Im Februar 2013: Schoko-Milchreis mit geeisten Sauerkirschen. Schnell gemacht, noch schneller verputzt. Zum Rezept…

WeiterlesenSchoko-Milchreis mit geeisten Sauerkirschen

Wilde Kirschen

Dieses Jahr gibt’s Kirschen allerorten, die Bäume tragen schwer. Nur allzu oft sieht man den Boden unter den Kirschbäumen übersät mit ungenutzten Früchten. Welch ein Jammer! Außer ein paar Vögeln intereesiert sich keiner dafür. Doch! Ich schon. Die feinen kleinen Vogelkirschen, mal hellrot, mal schwarzrot, je nach Baum. Bestens für ein Kompott, für Marmelade, für …

WeiterlesenWilde Kirschen

Item added to cart.
0 items - 0,00