Erdbeeren, her damit

Erst jetzt sind Erdbeeren so richtig gut! Denn je mehr natürliches Tageslicht sie erhalten, umso intensiver bilden sie ihre Fülle an Aromastoffen aus. In den längsten Tagen des Jahres werden sie deshalb besonders delikat, nicht zu vergleichen mit den Erdbeeren, die im Glashaus oder unter Folie gezogen werden und wenig bis gar nicht von der Sonne verwöhnt werden. Also auf ins Erdbeerfeld! Fast noch besser als direkt von der Staude schmecken vollreife Früchte mit einem süßen, grünen Pesto – aus Minze. Kann man aber auch mit Gundermann zubereiten. In jedem Fall: Himmlisch!

Geht ganz einfach: Fürs Pesto eine große Handvoll Kräuter – Minze, Melisse und/oder Gundermann – mit etwas Honig, Mandeln und Mandelöl mixen. Oder die Kräuter mit Marzipan und wenig Milch zu einem cremigen Pesto verrühren. Erdbeeren damit anrichten – und sofort verspeisen!

Ein Gedanke zu „Erdbeeren, her damit“

  1. Das klingt lecker! Ich muss das mal mit dem Pesto probieren.

    Erdbeeren sind wirklich toll. Ich könnte sie jeden Tag essen! 🙂

    Am besten sind aber immernoch die Erdbeeren, die man im Sommer von kleinen Erdbeerständen bekommt ( wenn man sie nicht gerade selbst pflückt). Im Supermarkt haben sie leider oft kein gutes Aroma und schmecken nicht so frisch und saftig, finde ich. Unglaublich, dass etwas so gesundes auch so lecker sein kann!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00