Kürbis süß-sauer

Kürbis

Kürbis süß-sauer

Traditionell und immer noch gut:

Kürbisstückchen, süß-sauer mariniert.

Passt als Snack, zur Brotzeit, als Beilage zu Kartoffeln…

 

Festfleischigen Kürbis, z.B. Hokkaido, Butternut oder Delica, putzen und klein schneiden.
Für den Sud 500 g Zucker, 250 ml Essig und 150 ml Apfelsaft aufkochen.
1 Zimtstange, 5-6 Kardamomkapseln, 1 Sternanis, 10 Pimentkörner, 1 kleine Chilischote und ein Stück Ingwer in einen Teebeutel oder ein Mullsäckchen geben, in den Sud einlegen.
Kürbisstücke zufügen und bis zur gewünschten Konsistenz leise sieden lassen.
Sofort in saubere Gläser füllen, fest verschließen.

 

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X