Garten: Ende gut, alles gut

Purpurfetthenne im SpaetsommerPflanze der Woche:
Purpur-Fetthenne
Mit prachtvollen Blütenschirmen fast unverzichtbar für die spätherbstliche Gartenzier: Die Große Fetthenne, aus Großses Fettblatt oder Purpur-Fetthenne genannt (Hylotelephium telephium, vielfach noch als Sedum telephium geführt) sorgt bis ins Frühjahr hinein für leuchtende Farbakzente im sonst schon eher braungrauen Staudenbeet. Sorten wie `Herbstfreude´ (rote Blüten über graugrünem Laub), `Karfunkelstein´ (rosa Blüten, bordeauxfarbene Stiele, im Sommer grünes, ab Herbst dunkelrotes Laub) oder `Matrona´ (hellrosa Blüten über braunrotem Laub) sind dankbare und genügsame Blütenstauden, die sich an sonnigen Stellen wohlfühlen. Keinesfalls im Spätherbst zurückschneiden, damit einem die reizvollen Blüten im Reif oder mit Schneehäubchen nicht entgehen.

Bauernregel:
Mariä Opferung (21.11.) klar und hell,
naht ein strenger Winter schnell.

WeiterlesenGarten: Ende gut, alles gut

Garten: Ruhe senkt sich übers Grün

Die Igel verkriechen sich im Laub, die letzten Blätter segeln zu Boden, im Garten wird es ruhig – nur nicht für den Gärtner! Der muss jetzt Geräte und Regentonnen reinigen, Wasserleitungen entleeren und Wege fegen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Die Natur kommt zur Ruhe:
• Die letzten Blätter fallen.
• Die letzten Blüten vergehen.
• Die letzten Früchte hängen noch.

Bauernregel:
St. Martin (11.11. trüb, macht den Winter lind und lieb.
Ist er aber hell, macht er Eis gar schnell.

WeiterlesenGarten: Ruhe senkt sich übers Grün

Garten: Ist denn schon wieder Spätsommer?

Die Erdbeersaison geht dem Ende zu, die Ebereschen erfreuen das Auge bereits mit ihrem Fruchtschmuck: Dezente Zeichen, dass der Höhepunkt des Sommers überschritten wurde und der Spätsommer begonnen hat. Frühäpfel und Mirabellen können schon geerntet werden. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Wenn’s schön ist auf St. Jakobs Tag (25.7.),
viel Frucht man sich versprechen mag.

WeiterlesenGarten: Ist denn schon wieder Spätsommer?

Garten: Laub kehren, Regentonnen leeren

Noch hängen bunte Blätter in den Bäumen. Schnell werden es weniger werden. Befreien Sie Ihren Rasen davon und auch Ihre Regentonnen. Da kaum noch Gießwasser gebraucht wird, können Sie diese jetzt leeren und reinigen. Kunststofftonnen sind frostanfällig und sollten eingelagert werden. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Wenn’s an Allerheiligen schneit,
dann lege deinen Pelz bereit.
Regnet’s aber an diesem Tag,
viel Schnee im Winter kommen mag.

WeiterlesenGarten: Laub kehren, Regentonnen leeren

Item added to cart.
0 items - 0,00