Schon entdeckt? Kerbel

Kerbel, noch so ein frühes Frühlingskraut, diesmal von der Fensterbank. Anthriscus cerefolium, so sein botanischer Name. Cerefolium bedeutet frei übersetzt: Sich über das Blatt freuen. Wie wahr! Kerbel gehört unbedingt zur Fastenzeit, weil er sich in der Fastenzeit ganz einfach schon gut säen und ernten lässt. Spaghettini mit Kerbel-Zitronen-Sauce – damit lässt sich’s gut fasten.

Garten: April ade, Mai juchhe

Es gibt viel zu tun, pflanzen wir es an! Sobald es warm wird, kommt man kaum noch nach. Ab in die Beete, aber auch zur Sitzbank oder auf die Terrasse, den Garten genießen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Frühling in bester Laune:
• Bäume schlagen aus, Stauden schießen.
• Beerensträucher blühen.
• Löwenzahn tupft Wiesen.

Bauernregel:
Hat Sankt Peter (27.4.) das Wetter schön,
kannst du Kohl und Erbsen sä‘n.

WeiterlesenGarten: April ade, Mai juchhe

Garten: Start in die Pflanzsaison

Jetzt heißt es nochmal Ärmel hochkrempeln und ab ins Beet mit immergrünen Gehölzen, Ziergräsern und Blumenzwiebeln. Diese Pflanzen wollen zu Herbstbeginn eingebettet werden. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Durch des Septembers heit’ren Blick
schaut nochmals der Mai zurück.

WeiterlesenGarten: Start in die Pflanzsaison

Item added to cart.
0 items - 0,00