Garten: Damit alles gut wird

KornblumeNicht nur der  diesjährige Sommer missfällt so manchem Gärtner, zusätzlich ärgert man sich auch noch über Ungemach wie Schnecken, Giersch oder Zikaden. Aber da gibt es Abhilfe, etwa im Gartenrezept der Woche. Kommt doch hier der völlig zu Unrecht so geschmähte Giersch zu Ehren, es gibt Gierschblüten-Kücherl. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Kornblume
Immer seltener leuchten aus Getreidefeldern neben rotem Klatschmohn und weißer Kamille viele blitzblaue Kornblumen heraus. Welch ein Verlust fürs Auge, aber auch für die Insektenwelt. Bienen, aber auch Tagfalter und Schwebfliegen laben sich gerne an den filigranen Blütenköpfen, in denen es reichlich Nektar mit hohem Zuckergehalt zu holen gibt. Die lassen sich sehr einfach auch im Garten ziehen: Einfach an sonniger und warmer Stelle auf durchlässigen Boden säen. Funktioniert auch im Balkonkasten.

Bauernregel:
St. Jakob (2.7.) nimmt hinweg die Not,
bringt erste Frucht und frisches Brot.

WeiterlesenGarten: Damit alles gut wird

Garten: Im Mai hat der Gärtner nie frei

Lilienbluetige TulpeMairegen macht groß, heißt es nicht zu Unrecht. Es wächst alles so schnell, dass man kaum noch hinterher kommt. Und dabei fängt sie gerade erst richtig an, die Gartensaison. Nach den Eisheiligen, die wohl dieses Jahr sehr gelinde ausfallen, geht es ans Pflanzen. Im Gartenrezept diese Woche: Löwenzahn-Blütensirup. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Lilienblütige Tulpe
Sie ist die Grazie auf dem Laufsteg des Blumenfrühlings, fesch und doch nicht aufgetakelt. Ihre eleganten Blütenkelche mit den spitz zulaufenden Blütenblättern scheinen auf langen Stängeln fast zu schweben. Bemerkenswert ist auch die extrem lange Blütezeit. Lilienblütige Tulpen zeigen sich oft über vier Wochen top gekleidet.

Bauernregel:
Pankraz (12.5.), Servaz (13.5.), Bonifaz (14.5.)
machen erst dem Sommer Platz.

WeiterlesenGarten: Im Mai hat der Gärtner nie frei

Garten: Auf reiche Ernte vorbereiten

Wenn man gleichzeitig auf drei Gänseblümchen treten kann, ist der Frühling eingekehrt – so heißt es. Das heißt aber auch, dass viel Arbeit auf den ambitionierten Gärtner wartet: Zwiebeln setzen, den Rasen rechen, Lästlinge vertreiben. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Der Frühling kommt in Schwung:
• Haselkätzchen stäuben kräftig.
• Winterlinge blühen eifrig.
• Schneeglöckchen und Märzenbecher zeigen sich prächtig.

WeiterlesenGarten: Auf reiche Ernte vorbereiten

Garten: Schädlinge erfolgreich bekämpfen

Die Sonne strahlt vom Himmel und die Blumen und anderen Pflanzen im Garten gedeihen. Doch was, wenn Rosen, Rhododendren oder Schneeball nicht richtig blühen wollen? Womöglich leiden sie unter Schädlingsbefall. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Wie der Holunder blüht,
Rebe auch und Lieb‘ erglüht.
Blühen beid‘ im Vollmondschein,
gibt’s viel Glück und guten Wein.

WeiterlesenGarten: Schädlinge erfolgreich bekämpfen

Item added to cart.
0 items - 0,00