Sehnsüchtig erwartet

HolunderEr lässt sich Zeit, dieses Jahr, der Holler oder Holunder, mancherorts auch Flieder geheißen. An einigen Ecken blüht er schon, bei mir noch nicht. Die Knospen mögen einfach nicht aufgehen… und so muss der Sommer eben noch ein bisserl warten, denn mit der Hollerblüte beginnt der Frühsommer. Also noch nix mit Hollersirup, Hollerkücherl, Hollergelee. Aber halt, da gab’s doch noch was: Holler-Kapern! Aus den noch geschlossenen Blütenknospen des Holunders lassen sich (wie aus noch unreifen Beeren) Kapern machen.

WeiterlesenSehnsüchtig erwartet

Holler Spargel

Süße Blütendüfte und knackige Stangengenüsse

Holler trifft Spargel – das Küchen-Rendezvous vom Mai war erfüllt von den lieblichen Aromen vieler Blüten, kräftiger Würze der zahlreichen Kräuter und Geschmackserlebnissen von Spargel in grün und weiß. Nach einem Aperitif „Holunderinia“ mit Spargel-Erbsen-Crostinis gab es zur Vorspeise ein Spargeltatar mit Erdbeeren und Operator-Dressing. Zwischendrin begeisterte eine Spargeltarte mit Zitronenschmand, bevor der Hauptgang sich um Überraschungspäckchen mit …

WeiterlesenSüße Blütendüfte und knackige Stangengenüsse

Der Herbst ist da

Sambucus nigra Fruechte„An Maria Namen sagt der Sommer Amen.“ Die Bauernregel stimmt dieses Jahr genau. Mariä Namen fällt auf den 12. September. Und pünktlich sind die Früchte des Schwarzen Holunders reif. Kohlschwarz leuchten sie an den Sträuchern und verkünden, dass der Frühherbst beginnt.

WeiterlesenDer Herbst ist da

Garten: Damit alles gut wird

KornblumeNicht nur der  diesjährige Sommer missfällt so manchem Gärtner, zusätzlich ärgert man sich auch noch über Ungemach wie Schnecken, Giersch oder Zikaden. Aber da gibt es Abhilfe, etwa im Gartenrezept der Woche. Kommt doch hier der völlig zu Unrecht so geschmähte Giersch zu Ehren, es gibt Gierschblüten-Kücherl. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Kornblume
Immer seltener leuchten aus Getreidefeldern neben rotem Klatschmohn und weißer Kamille viele blitzblaue Kornblumen heraus. Welch ein Verlust fürs Auge, aber auch für die Insektenwelt. Bienen, aber auch Tagfalter und Schwebfliegen laben sich gerne an den filigranen Blütenköpfen, in denen es reichlich Nektar mit hohem Zuckergehalt zu holen gibt. Die lassen sich sehr einfach auch im Garten ziehen: Einfach an sonniger und warmer Stelle auf durchlässigen Boden säen. Funktioniert auch im Balkonkasten.

Bauernregel:
St. Jakob (2.7.) nimmt hinweg die Not,
bringt erste Frucht und frisches Brot.

WeiterlesenGarten: Damit alles gut wird

Spargelrisotto mit Spargelpesto

Gut gerührt ist doppelt gelungen – ein Risotto will mit Muße zubereitet werden. Das ist unseren Gästen beim Küchen-Rendezvous „Holler trifft Spargel“ bestens gelungen (Dankeschön für den „rührenden“ Einsatz!). Schön cremig, mit leichtem Biss, saftig, körnig… Passend zum Motto des Abends mit Spargel gekocht, dazu gab es ein Spargelpesto.

WeiterlesenSpargelrisotto mit Spargelpesto

Holler trifft Spargel

Mmmmh, zweierlei Süppchen vom Spargel, kredenzt beim Küchen-Rendezvous in Schlossgut Odelzhausen, letzten Mittwoch. Die weiße Spargelsuppe war verfeinert mit Holunderblüten-Balsamico (Dank an Tanja Peters, von ihr stammt diese exquisite Kreation), die grüne aufgepeppt mit grüner Curry-Paste. Dazu gab’s Croutons und Kokoshippen. Lust auf mehr? Das Küchen-Rendezvous gibt es immer am letzten Mittwoch im Monat, im …

WeiterlesenHoller trifft Spargel

Item added to cart.
0 items - 0,00