Der Herbst ist da

Der Herbst ist da

Sambucus nigra Fruechte„An Maria Namen sagt der Sommer Amen.“ Die Bauernregel stimmt dieses Jahr genau. Mariä Namen fällt auf den 12. September. Und pünktlich sind die Früchte des Schwarzen Holunders reif. Kohlschwarz leuchten sie an den Sträuchern und verkünden, dass der Frühherbst beginnt.

Wer unterm Holunderstrauch schläft, sieht in der Nacht die Elfen tanzen und die Zwerge werkeln. Seit alters her gilt der Holunder nicht nur als Sitz der guten Hausgeister, sondern auch als Tor zur Anderswelt. Damit diese einem gewogen blieben, opferte man dem Holunder früher gerne Lebensmittel, etwa Brot oder Milch.

Dran denken: Nur vollreife Beeren (eigentlich sind es Steinfrüchte, ähnlich wie wie kleine Kirschen) ernten, denn unreife enthalten viel Sambunigrin (Blausäureglycosid). Was zwar beim Kochen verloren geht, aber dennoch schmecken vollreife Früchte einfach viel besser und sind auch bekömmlicher.

Keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben

X