Gewürze Tag

Liköre

Ein Schnäpschen in Ehren, kommt oft gelegen. So ein edler Willi oder Obstler ist eine Delikatesse. Wenn der selbst gebrannt ist, erst recht. Nur: Selber brennen darf und kann nicht jeder. Aber einen Likör ansetzen, das gelingt...

Weiterlesen
Pfeffermühle

Feine Gewürzküche

Wir kochen beim Küchen-Rendezvous nicht immer nur regional - obwohl wir möglichst alle Zutaten aus dem Dachauer Land beziehen. Wir schauen auch mal über den bayerischen Tellerrand dahin, wo der Pfeffer wächst...

Weiterlesen

Wärmende Pflanzen

Das große Frieren  – von wegen kalte Füße, Gänsehaut und klamme Finger: Es gibt doch Pflanzen, für jede Lebenslage, und gegen alles ist ein Kraut gewachsen. Hier ein paar Beispiele:

Traubenpunsch

Ein feiner Punsch

Zur Einstimmung für ein winterliches Menü - ein fruchtiger Punsch, aus eigenen Trauben und eigenen Äpfeln aus dem Dachauer Hinterlandgarten, ohne weiteren Zusatz von Zucker.   Traubensaft und Apfelsaft mit Gewürzen wie Zimt, Sternanis, Kardamom, Nelken, Vanille und Orangenscheiben erwärmen, zugedeckt etwa 20-30 Minuten ziehen lassen. Fertig!...

Weiterlesen

Kräuter-Ideen

FKG II Saengerhof Absolventen 2016Wer demnächst ins Gartencenter geht, trifft vielleicht einen Fachberater Kräuter und Gewürze an, der ihm mit vielen guten Tipps mehr zum Thema Kräuter erzählt und zeigt. Sechs Tage voller Duft, Geschmack und Gefühl. Mit großer Freude habe ich mein Wissen rund um Kräuter und Gewürze ausgepackt, gezeigt, erleben lassen und viel, viel Freude zurückbekommen.

Kirschpflaumen süß-sauer

Kriecherl suess_sauerKirschpflaumen oder Kriecherl ergeben wunderbares Chutney (gemischt mit Apfel, Zwiebel, deftig abgeschmeckt), aber auch feines Kompott (ähnlich Zwetschgenröster, gut in Kombination mit Birnen). Ich lege die Kriecherl gerne süß-sauer ein. Die gut durchgezogenen Früchte passen perfekt zu Brotzeiten (statt saurer Gurken), zu Wild (statt Preiselbeeren), aber auch zu Eis, Sorbet, Parfait, Pudding, Creme…

Eicheln zum Anbeißen

EichelkekseMit Eichelmehl gebacken, fein gewürzt und mit Schokolade veredelt – das sind meine Tölzer Kurpark-Eicheln. Wie die schmecken? Eichelstark! Und so geht’s:

Fast schon fasten

Gruener SmoothieFastenzeit! Der Körper verlangt nach leichter Kost und Entschlackung. Fastenzeit, das heißt auch „Detox, Baby!“. Fastenzeit, da möchte man sich etwas Gutes tun. Wie wäre es mit einem grünen Fastendrink?

Garten: Gewürze mögen Wärme

Zitronenthymian, Lavendel, Rosmarin: Diese Gewürze sind wärmebedürftig. Ohne eine schützende Schneedecke setzt ihnen Frost und Sonne zu. Umsorgen Sie Ihre Gewürze stattdessen mit Gartenerde, Zweigen und Vlies. Meine wöchentlichen Gartentipps, auch auf br-online.

Bauernregel:
Im Januar viel Regen und wenig Schnee,
tut Saaten, Wiesen und Bäumen weh.

X