Birke Tag

Birke: heilt wunde Haut

Birken wachsen schnell, bisweilen muss ich auch unsere Birke vor dem Wintergarten zurückschneiden. Das Schnittgut lässt sich perfekt für allerlei Deko verwenden, die feinen Zweige sind ganz schnell zu einem Kranz gewunden oder zu einem Nest verflochten....

Weiterlesen

Birke – von der Knospe zum Blatt

Eine Birke im Frühling - immer wieder ein Schauspiel, wie aus den unscheinbaren Knospen die Blättchen hervorbrechen und sich entfalten. Man sollte sich davor setzen und das Wunder in allen Phasen genau beobachten. Keine Zeit oder Gelegenheit?...

Weiterlesen

Birken-Frühling

Vor unserem Wintergarten steht eine kleine Birke, etwa zweieinhalb Meter hoch. Noch lässt sie ihre feingliedrigen Äste voller winziger Knospen wie einen Perlschnurvorhang blattlos herunterwallen. Der Ostwind kämmt die Birke mit eisigen Fingern, der Westwind besprüht sie...

Weiterlesen

Winterknospen für winterliche Würze

Unverzichtbar für die Küche in der kalten Jahreszeit sind Gewürze, darunter auch solche, die aus Knospen bestehen. Allen voran zu nennen sind Nelken, die getrockneten Blütenknospen vom tropischen Gewürznelkenbaum. Aber auch Zimt- und Rosenblütenknospen sorgen für Aroma....

Weiterlesen

Birke: Frühlingsfrisch auf den Tisch!

Diesen Baum (er-)kennen alle! Sein Markenzeichen ist die einzigartige, weiße Rinde, mit der er schon aus der Ferne auf sich aufmerksam macht. Lichtbaum nennt man ihn deswegen, aber auch weil er nur an sonnendurchfluteten Stellen wächst und...

Weiterlesen

Phantastische Landschaften

Wer seinen Blickwinkel mal ändert, vom großen Gesamtbild hin zum kleinen Ausschnitt, kann Erstaunliches sehen. Das ist eine Binsenweisheit. Wer dann noch seine Phantasie dazu mischt – der entdeckt Phantastisches. So wie hier, diese Birkenrinde erscheint mir als Landschaft eines noch unbekannten Gebiets, aus der Vogelperspektive betrachtet. Ein großer weißer Strom umfließt eine gebirgige Insel, die von einem tiefen Tal durchschnitten wird… Was mag da wachsen, wer mag da leben – im Birkenrindenland?

Birkengeschichten 5

Birke Allee 2Hell, schlank, elegant – es erklärt sich von selbst, warum die Birke auch „Dame des Waldes“ genannt wird. Was sagt man der Birke noch nach?

Birkengeschichten 4

Birke FruchtstandAus Blüten werden Früchte. Die stecken bei Birken in kätzchenförmigen Fruchtständen. Und sind winzig, sehr leicht und geflügelt. Die letzten Fruchtkätzchen lösen sich gerade auf, noch immer fliegen die kleinen Dinger herum. Wie viele solcher Flügel-Nüsschen kann eine Birke eigentlich produzieren?

Birkengeschichten 3

Birke PollenDa staubt’s aber gewaltig, Birken lassen ihre Pollen über den Wind verfrachten. Dafür müssen in den männlichen Kätzchen gewaltige Mengen Blütenstaub produziert werden. Sehr zum Ärger vieler Menschen, die dann unter Heuschnupfen leiden. Warum wirken Birkenpollen eigentlich allergen?

X