Phantastische Landschaften

Wer seinen Blickwinkel mal ändert, vom großen Gesamtbild hin zum kleinen Ausschnitt, kann Erstaunliches sehen. Das ist eine Binsenweisheit. Wer dann noch seine Phantasie dazu mischt – der entdeckt Phantastisches. So wie hier, diese Birkenrinde erscheint mir als Landschaft eines noch unbekannten Gebiets, aus der Vogelperspektive betrachtet. Ein großer weißer Strom umfließt eine gebirgige Insel, die von einem tiefen Tal durchschnitten wird… Was mag da wachsen, wer mag da leben – im Birkenrindenland?

Oder hier – im Buchenstammland?

Oder im Eichenborkenland?

5 Gedanken zu „Phantastische Landschaften“

  1. Schöne Aufnahmen. Es ist schon erstaunlich, was man alles entdecken kannn, wenn man mit offenen Augen durch die Welt(Natur) geht.
    Viele Grüße
    Lutz

    Antworten
  2. Rindenschönheiten

    Risse
    Furchen
    Fetzen
    Streifen
    bizarre Rindenschönheiten
    expressive Grafiken
    Niemand sieht
    dass
    in der verborgenen Welt dahinter
    wildes Leben tobt
    Leben und Sterben
    fressen
    und gefressen werden
    Nährstoffe verwerten
    Ausscheidungen produzieren
    der ewige Kreislauf
    des Lebens

    Viele Grüße
    von Frauke Albuszies

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Item added to cart.
0 items - 0,00