Schneeglöckchen Tag

Frühling in Sicht

Trara! Schneeglöckerl sind bald da, obwohl der Schnee noch nicht ganz geschmolzen ist. Aber Schneeglöckchen und Schnee sind sowieso beste Freunde, weil ja - der Geschichte nach - der Schnee seine Farbe vom Blümchen bekommen hat. Alle...

Weiterlesen

Ein gutes neues Jahr!

Allen Kräuterpädagogen, NaturCoaches, Waldbadern - und solchen, die es noch werden wollen - sowie allen, die hier lesen: die besten Neujahrswünsche!...

Weiterlesen

Kostbar!

Unbezahlbar, was die Natur uns jedes Jahr wieder schenkt, oder? Die ersten Blüten, weiß wie Schnee, sehnsüchtig erwartet, heiß begehrt, unglaublich schön. Florale Edelsteine - perfekte Geschenke für den Valentinstag. Muss man nicht mal kaufen, sondern besser...

Weiterlesen

Huch! Schnee!

Da kommt doch tatsächlich noch was, womit eigentlich kaum noch jemand gerechnet hat, vom Himmel: Schnee! Winter im Februar - und was macht ein kleines Blümchen wie das Schneeglöckchen da? Immerhin hatte die frühzeitige Wärme im Jahr...

Weiterlesen

Lichtmess-Glöckerl

Schneeglöckchen! Jedes Jahr wieder eine besondere Freude. Wie der weiße Stamm der Birke steht auch die weiße Blüte des Zwiebelgewächses für Reinheit und Neubeginn. Und natürlich für Helligkeit, Licht - das passt zum heutigen Tag: Lichtmess. Weiße...

Weiterlesen

Willkommen, Frühling!

Heiß ersehnt, dieses Jahr ziemlich lange drauf gewartet: Schneeglöckchen! Im Duett mit den ersten Krokussen eröffnen sie den Frühling - oben drüber jauchzen die Stare. Frühlingsglück pur...

Weiterlesen

Vom Hartung zum Hornung

Der Januar geht, der Februar kommt. Der harte Winter weicht, erster zarter Frühlingshauch lässt sich erahnen. Hier und da treiben schon die ersten Schneeglöckerl…

Garten: Machen Sie mal

BayernprimelFrisch entdeckt:
Bayernprimel
Kissenprimeln (Primula acaulis) gibt es einer breiten Farbpalette von Weiß über Gelb und Rot bis Blau. Noch nicht lange im Sortiment sind Sorten mit gestreiften Blüten. `Zebra Blue´ ist eine davon, mit attraktiv weiß-blau gemusterten Blütenblättern, eben typisch bayrisch. Sogleich avancierte sie als „Bayernprimel“ zum Liebling der (nicht nur) bayerischen Gärtner.

Wetterregel:
Säst du im März zu früh – ist es leicht vergebene Müh’.

X