Kostbar!

Unbezahlbar, was die Natur uns jedes Jahr wieder schenkt, oder? Die ersten Blüten, weiß wie Schnee, sehnsüchtig erwartet, heiß begehrt, unglaublich schön. Florale Edelsteine – perfekte Geschenke für den Valentinstag. Muss man nicht mal kaufen, sondern besser – mit der Liebsten, dem Liebsten hinausgehen und draußen bewundern. Nach dem Motto von Christian Morgenstern: „Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.“ Schneeglöckchen werden doch tatsächlich mit mehr als Gold aufgewogen:

Sensationell: Lebende Steine

Lebende SteineLeben undercover: wer nicht ganz genau hinschaut, hält diese Pflanzen für Steine. Die Sukkulenten aus der Familie der Mittagsblumen wachsen mehr unter als über der Erde. Die Blätter gleichen winzigen Wassertonnen, obenauf eine durchsichtige Haut, durch die das Sonnenlicht wie durch ein Fenster ins Blattinnere fällt. Perfekte Anpassung an die extrem heißen Wüstengebiete, in denen die Lebenden Steine überleben.

WeiterlesenSensationell: Lebende Steine

Sensationell: Teufelskralle

Teufelskralle kl
Foto: Darrel Plowes

Ich hab‘ Rücken! Der populäre Ausspruch von Horst Schlämmer steht für das Volksleiden Nummer 1, gegen das nicht wenige Patienten ein Wurzelpräparat aus einer Pflanze mit diabolischem Namen einnehmen: Teufelskralle (Harpagophytum procumbens). So hilfreich das afrikanische Sesamgewächs bei Rückenschmerzen sein mag, so extrem kann es höllische Pein verursachen. Seine bizarren Früchte bohren sich mit klauenartigen Fortsätzen in den Füßen vorbeigehender Tiere. Trampelkletten nennt der Botaniker solche teuflischen Auswüchse.

WeiterlesenSensationell: Teufelskralle

Gibt’s fast überall, aber kaum einer kennt’s

Foto: Helmholtz Zentrum München, Dr. Stephan Dräxl: Arabidopsis thaliana in hydroponischer Anzucht

Sensationell: Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana). Im Acker, im Garten, auf sandigen Randstreifen weithin verbreitet und überhaupt nicht selten, und doch nimmt kaum jemand Notiz von diesem Pflänzchen. Biologen, vor allem Genetiker, dafür umso mehr, aber im Labor. Nicht zuletzt auch das Helmholtz-Zentrum München. Von dort stammt das Foto, das in meinem neuen Bayern 1-Buch „77 Pflanzensensationen“ ein Kapitel schmückt (danke dafür!). Ein „Unkraut“ – aber was ist so sensationell daran?

WeiterlesenGibt’s fast überall, aber kaum einer kennt’s

77 Pflanzensensationen

Titelbild 77 Pflanzensensationen klein

Sensation – sensationell – das neue Buch ist da! Edith Schowalter und ich haben in der Botanik recherchiert und aberwitzige, völlig durchgeknallte wie hundsgemeine Paradenummern aus der Pflanzenwelt zusammengestellt, in Form von kurzen Geschichten. Wir berichten von Pflanzen, die ihr Leben lang chillen, vom grünen Leben undercover, von Sklaventreibern und Serienkillern, vom Glück am Stiel, von Blüten, die zum Himmel stinken und mehr. 77 Sensationen, die uns schwer beeindruckt haben, über die wir gestaunt haben, die wir gar nicht glauben konnten. Das müssen Sie lesen! Nächsten Samstag kommt dazu auch ein Beitrag in Bayern 1, um 13.15 Uhr, mit Jürgen Kaul und mir. Da geht es um die teuerste Blumenzwiebel des 21. Jahrhunderts und den höchsten Baum der Welt.

Weiterlesen77 Pflanzensensationen

Item added to cart.
0 items - 0,00