Schön, aber auch nützlich?

Foto Wouter Hagens, Quelle wikipedia, gemeinfrei

Alle reden vom Schutz der Insekten, da reihen sich Gartenbesitzer auch gleich mit ein. Immerhin pflegen sie doch ein grünes Paradies voller Blüten. Vielen Hobbygärtnern ist gar nicht bewusst, dass sie aber leider mehr für sich als für die Insekten tun. Beispiel: Harlekinweide (Salix integra `Hakuro Nishiki´), auch Flamingobäumchen oder Kirmesweide genannt. Sieht ja hübsch aus…

Weiterlesen

Weil’s schön macht

Ich kann mich noch lebhaft erinnern: Da standen im Bildungshaus Kloster Neustift nahe Brixen in Südtirol zwei angehende Kräuterpädagoginnen bei der Prüfung mit einem Korb vor mir. Weil’s schön macht, war ihr Motto, zu dem sie alle möglichen Geheimnisse aus der bunten Welt der Wildkräuter erzählten und die passenden Zubereitungen auch gleich aus dem Korb …

WeiterlesenWeil’s schön macht

Garten: Ernten, schneiden, neu bestellen

Blog SonnenaugeDas Wetter wird angenehmer, da heißt es wieder anpacken. Im Rezept der Woche gibt es Stärkung, ein kräftig mit Kräutern abgeschmeckter Kartoffelsalat, mal aus Bratkartoffeln. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Pflanze der Woche:
Sonnenauge
Es blüht und blüht und blüht – Sonnenaugen (Heliopsis helianthoides var. scabra) gehören zu den angenehmen Dauerblühern, die sich auch noch sehr robust und pflegeleicht geben. Einzig gut mit Wasser versorgt wollen sie sein, dann treiben sie von Juni bis zum Frost immer neue kleine „Sonnenblumen“.

Bauernregel:
Der Tau ist dem August so Not,
wie jedermann sein täglich Brot.

WeiterlesenGarten: Ernten, schneiden, neu bestellen

Für die Schönheit und noch mehr

Schafgarbe – Frauenmantel – Nachtkerze. Wilde Kräuter sind nicht allein für wilde Weiber, sondern auch für feine Damen. Sie begleiten die Frau durchs ganze Leben, halten jung und schön. Kosmetikpflanzen und Schönheitsgewächse, die muss Frau kennen – und warum Mann nicht eigentlich auch? Nicht zu vergessen, dass wahre Schönheit schließlich von innen kommt. Da wäre …

WeiterlesenFür die Schönheit und noch mehr

Nestwärme

Es gibt Menschen, die einen auf Anhieb faszinieren. Weil sie über besondere Eigenschaften oder Fertigkeiten verfügen. So jemand ist Henriette Dornberger. Mit spielerischer Leichtigkeit handwerkt sie im Handumdrehen liebevolle Dekorationen und floristische Kunstobjekte, alles nur mit Naturmaterialien. Und wie ihre Augen dabei blitzen, wie ihre Finger fliegen, wie ihr Herz für diese schönen Dinge schlägt. Welche Freude es ihr bereitet, ihr natürliches Handwerk anderen Leuten nahe zu bringen.

Sie hat mir ein paar von ihren Dekorationen geschickt. Eine davon präsentiere ich hier (mit großem Stolz, denn ich empfinde es als Auszeichnung, wenn ich solche Dinge auf meinem Blog veröffentlichen darf). Nestwärme…

WeiterlesenNestwärme

Item added to cart.
0 items - 0,00