Mein winzig kleiner Beitrag, mit Äpfeln

Klimaschutz, Umweltschutz – das geht nur andere an? Nein, jeder kann was tun. Und je mehr Leute etwas unternehmen, desto wirkungsvoller die ganze Sache! Mein winzig kleiner Beitrag heute: Lager-Äpfel statt Lagerfeld-Äpfel. Es muss doch nicht immer ein makelloses, faltenloses, jugendlich frisches Designermodell vom Supermarkt-Laufsteg sein. Verhutzelt, verschrumpelt, in Würde gealtert, dafür voller Würze, das …

WeiterlesenMein winzig kleiner Beitrag, mit Äpfeln

Mensch und Natur

Südtirol 02 09 2011 168Ohne Natur droht der Mensch seelisch zu verkümmern, das meint der Berliner Biologe und Philosoph Andreas Weber. Und nicht nur er. Der amerikanische Autor Richard Louv spricht von einer Natur-Defizit-Störung (nature deficit disorder). Je mehr man sich in naturfremder Umgebung aufhält, umso wichtiger werden Naturerlebnisse, um gesund zu bleiben, nicht nur körperlich und geistig, sondern vor allem auch seelisch.

WeiterlesenMensch und Natur

Mein winzig kleiner Beitrag

Alle reden über Klimawandel, ökologische Katastrophen, Zerstörung der Umwelt. Immerhin, man redet. Aber viel besser ist doch, etwas zu tun! Und wenn es nur eine winzige Kleinigkeit ist. Machen viele mit, addieren sich die Kleinigkeiten zu einer großen Aktion. Ich fange mal an, heute mit: Krautkopf statt Salatkopf. Kraut ist direkt nebenan auf dem Acker …

WeiterlesenMein winzig kleiner Beitrag

Schön beschildert

Hier wohnt ein Kräuterpädagoge! Mit so einem schönen Schild aus Email kann man das auf besonders edle Weise kund tun. Nun gibt es sie endlich wieder – wer eins möchte, kann sich an das Kräuter-Erlebnis-Zentrum e.V. in Bad Tölz wenden. Ansprechpartner ist Frau Schweitzer, Telefon 08041 – 79 19 665.

Kranz Nr. 23

Wogendes Gold vom Wegesrand. Grasfedern, gebüschelt, gebunden. Rotes Straußgras (Agrostis capillaris) und Windhalm (Apera spica-venti). Unvergleichlich zart, bewundernswert robust. Advent! In Duft und Dämmerstille Ruh’n schlafbefangen Wald und Feld, Doch heimlich geht ein leises Weben Vernehmbar durch die weite Welt, Es hängt die zarten Silbernetze Verschwenderisch an Strauch und Baum, Und zwischen seinen feinen Maschen …

WeiterlesenKranz Nr. 23

Kranz Nr. 17

Wie kann man eine so anmutige Pflanze nur Stacheldrahtbusch nennen? Da gefällt mir Silberkörbchen oder Silberbusch schon wesentlich besser für Calocephalus brownii, ein Korbblütler aus Australien. Ist verwandt mit Katzenpfötchen (Antennaria), Edelweiß (Leontopodium) und Strohblumen (Helichrysum). Und wird gerne als Winterzierde in Kästen und Kübeln gepflanzt. Fühlt sich in Gesellschaft mit Hortensienblütenblättern und Hagebutten sehr …

WeiterlesenKranz Nr. 17

Kranz Nr. 13

Das Kraut, aus dem dieser Kranz gewunden ist, hilft laut Volksheilkunde als Tee gegen Ermüdung. Ich finde, auch in dieser Form. Denn ich gehe mit wachen Sinnen durch den Garten, schnuppere den kräftig würzig-minzigen Duft, schmecke das oreganoartige Aroma, übe mich in Fingerfertigkeit beim Kranzbinden, habe Freude an meinem Werk… Ach so, der Kranz besteht …

WeiterlesenKranz Nr. 13

Item added to cart.
0 items - 0,00