Mein Pfingstkranzerl

Aus Klettenlabkraut und bunten Blumen oder ganz schlicht nur mit Stinkendem Storchschnabel entsteht im Handumdrehen ein zierlicher Kranz.

Weiterlesen

Pfingstrosen

So ganz haben sie es nicht geschafft, ihre Blüten passend zu ihrem Namensfest zu öffnen. Pfingsten liegt dieses Jahr sehr früh, da lassen sie Pfingstrosen eben noch etwas auf sich warten. Vielleicht heißen sie deshalb auch St. Antonius-Rosen, weil sie meisten sehr zuverlässig zum Antoniustag am 13. Juni in Blüte kommen?

Garten: Auf in den Sommer

Schon blühen die Pfingstrosen, und auch andere farbenfrohe Vorboten des Frühsommers zieren Gärten, Terrassen und Balkone. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Der Sommer kündigt sich allmählich an:
• Pünktlich zu Pfingsten blühen die Pfingstrosen.
• Schneebälle tragen teller- oder ballförmige Blüten zu Hauf.
• Robinien, Blauregen und Goldregen lassen üppige Blütentrauben baumeln.
• Rhododendren und Azaleen stehen blütenreich aufgeputzt.

Bauernregel:
Wenn’s an Pfingsten regnet,
wird keine Frucht gesegnet.

WeiterlesenGarten: Auf in den Sommer

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00