Wildkräuter locken – jetzt Lehrgang beginnen

Die Tage sind deutlich länger geworden, die warme Witterung hat viele Pflanzen schon ans Licht gelockt – damit steigt auch die Lust an Wildkräutern. Darüber kann man nie genug wissen, damit kann man sich ein Lebtag lang beschäftigen, davon bleibt man stets fasziniert. Warum nicht einen Lehrgang absolvieren und damit in die große Gemeinschaft Gleichgesinnter einsteigen: Kräuterpädagoge/in werden! Schnell anmelden – es starten mehrere Kurse in Bad Tölz, München, Burgbernheim in Mittelfranken, Kloster Neustift in Südtirol…

Im Wald

„Wenn man so ganz allein im Walde steht, begreift man nur sehr schwer, wozu man in Büros und Kinos geht. Und plötzlich will man alles das nicht mehr!“ Erich Kästner
Also: Auf zum Waldbaden! Wie das Eintauchen in die Waldatmosphäre geht und wie man dazu anleitet, vermitteln Martin Kiem und ich im Kurs „NaturWaldBaden“ ab Herbst 2018 in der Kräutererlebniswelt Bad Tölz.

Tagesseminar: Bäume in Küche und Heilkunde

Tagesseminar „Bäume in Küche und Heilkunde“ am 14.6.2018 von 9-17 Uhr in der Kräuter-Erlebnis-Villa in Bad Tölz: Eine elegante Linde, eine mächtige Lärche, ein knorriger Holunder – große wie kleine Gehölze ziehen jeden in ihren Bann. Bäume und Sträucher begleiten den Menschen durch alle Zeiten, nicht nur als Bau- und Brennmaterial, sondern auch als Nahrungslieferanten und Spender von hilfreicher Medizin. Früher war es selbstverständlich, sich von Baumzutaten zu ernähren und sie für Heilmittel aller Art zu verwenden. Bis heute können sie auf vielfältige Weise die Küche bereichern sowie Gesundheit und Wohlbefinden spenden.

Tagesseminar: Wilde Wurzeln

Tagesseminar „Wilde Wurzeln“ in der Kräuter-Erlebnis-Villa in Bad Tölz: Sie führen ein verborgenes Leben unter der Erde: Wurzeln. Sie bleiben unseren Blicken entzogen, aber es lohnt sich, sie ans Licht zu holen. Dann offenbaren die Wurzeln von Wildpflanzen ihre Geheimnisse. Nicht nur Löwenzahn und Brennnesseln haben nutzbare Wurzeln, seit alters her schätzen die Menschen auch Klette und Bibernelle, Bocksbärte und Rapunzeln, Engelwurz und Nelkenwurz, nicht zu vergessen die Meisterwurz – die Meisterin aller Wurzeln. Faszinierend, welche Aromen und Vitalstoffe in den unterirdischen Pflanzenorganen stecken. Eine spannende Reise durch die „Unterwelt“ der heimischen Flora mit vielen Tipps und Tricks für den richtigen Umgang mit Wurzeln, in der Küche wie für die Hausapotheke – selbstverständlich mit allem Respekt vor den Pflanzen.

Schritt für Schritt gesünder

Auf geht’s zum Waldbaden – so lautet der Titel eines ausführlichen Beitrags in neuen Magazin „Bunte spezial Gesundheit„. EllenWarstatt hat das Waldbaden oder Shinrin Yoku bei Martin Kiem ausprobiert und findet: „Sich selbst etwas Gutes tun, kann so einfach sein!“ Sie erwähnt im Artikel auch, dass Martin gerade mit mir zusammen ein Buch übers Waldbaden schreibt und weist auf mein Buch „Bäume in Küche und Heilkunde“ hin. Natur neu erleben – das lernt man bei Martin, Natur tief verstehen – das lernt man bei mir, denn wir zwei leiten auch das Seminar „Alpines Waldbaden“ im Bildungshaus Kloster Neustift (neuer Kurs ab Frühjahr 2019) und „Waldbaden“ bei der Kräuter-Erlebnis-Welt in Bad Tölz ab Herbst 2018.

Wald 2018

Bäume, Bäume, Zwischenräume – in den Wald eintauchen bedeutet Entschleunigung, Stressabbau, Gesundheitsvorsorge und noch viel mehr. Waldbaden heißt der neue Trend. Mit meinem Kollegen Martin Kiem (www.frontierwellbeing.eu) vermittelt der neu entwickelte Kurs „Alpines Waldbaden“ im Bildungshaus Kloster Neustift Wissen um den Wald und seine Erholungsfunktion sowie die richtigen Techniken, wie man selbst im Wald zu sich findet und das auch weitergeben kann. Der Kurs ist schon ausgebucht (neue Termine ab Frühjahr 2019) – aber im Herbst 2018 findet er in Bad Tölz statt, angepasst an die dortige Waldsituation. NaturWaldBaden. Ab September 2018 – Infos unter Telefon 01515 7687597 oder Mail kraeutererlebniszentrumev@yahoo.de

Ein bunter Tag in Tölz

Samstag, 5. August 2017: Dieser Tag steht ganz im Zeichen von Natur, Kräutern und Bäumen. Ein Rundum-Erlebnis-Tag mit Wohlfühl-Charakter und Verwöhn-Atmosphäre. Beim Spazierengehen unter faszinierenden Baumkronen heilsame und würzige Kräuter entdecken. Gemeinsam eine Sommersalbe zubereiten. Was Feines schnabulieren. Miteinander austauschen und viel Anregung für neue Projekte bekommen. Und nicht zuletzt – eine Pflanzengeschichte hören. Mit Vergnügen leite ich Sie durch diesen Tag voller seelischer, geistiger und natürlich auch kulinarischer Genüsse.
Der bunte Tag findet statt in der Kräuter-Erlebnis-Villa in 83646 Bad Tölz, Arzbacher Straße 12 von 9 Uhr bis 16 Uhr – schnell noch anmelden: Telefon 0151 – 57 68 75 97 oder Mail an kraeutererlebniszentrumev@yahoo.de. Ein ganzer Tag Information, Unterhaltung, Abwechslung, Inspiration, Mitmachen, Lernen, Spaß haben, positiv denken, Seele streicheln, Augen weiden und Gaumen schmeicheln für € 85,– und dieser Tag wirkt nach!

Wohlfühlen unter dem Dach der Natur

Unter dem Dach der Natur – in Bad Tölz: Die Kräuter-Erlebnis-Villa in der Arzberger Straße 12 ist die Heimat für Kräuterpädagogen, das Schatzkästlein für Kräuteraromen und Räucherduft, für Veranstaltungen rund um Natur, für Verköstigungen mit Wildpflanzen, für besondere Feiern und Festivitäten – und nicht zuletzt auch für mich, wenn ich etwa meine neuen Bücher dort vorstelle oder Kurse gebe. Im SZ-Magazin „Wohlfühlen“ war letzte Woche ein wundervoller Bericht darüber – lesen? Einfach hier klicken: SZ- 2017  und schwelgen. Oder gleich nach Bad Tölz kommen. Infos unter facebook (auch wer kein facebook-Nutzer ist, kann die Seiten lesen), per Mail kraeutererlebniszentrumev@yahoo.de oder telefonisch unter 01515 7687597.

Erlebnis-Buchpräsentation

Neue Bücher kann man schlicht in Buchhandlungen auslegen und im Internet abbilden. Ich hatte die Ehre, dass der AT-Verlag mein neues Buch „Bäume in Küche und Heilkunde“ mittels einer Erlebnis-Präsentation einer großen Schar von Journalisten und Buchhändlern vorstellte – in der Kräuter-Erlebnis-Villa in Bad Tölz. Ein gelungener Event!

Geh doch mal mit!

Raus, raus – in die Natur. Spazieren gehen befreit, macht einen klaren Kopf, lädt die Akkus wieder auf. Wer nicht alleine spazieren möchte, sucht sich Gesellschaft – warum nicht bei einer Kräuterwanderung oder einem Naturspaziergang in herrlicher Landschaft? Geh doch mal mit, im Kräuter-Erlebnis-Zentrum Bad Tölz. Zertifizierte Kräuterpädagoginnen und NaturCoaches nehmen euch mit…

Nächste Lehrgänge ab März 2017 bzw. Juni 2017, Infos HIER.

Verwurzeln

baumpflanzen-1
Zuerst ein Pflanzloch ausheben

Wurzeln schlagen, zu den Wurzeln zurückkehren – das ist ein schöner Wunsch! 15 frisch gebackene Kräuterpädagogen und neun angehende NaturCoaches haben in Bad Tölz einen Apfel-Baum gepflanzt! Tölz ist vielen Teilnehmern und Absolventen der Zertifikatslehrgänge Kräuterpädagoge und NaturCoach zur zweiten Heimat geworden. Beim Kräuter-Erlebnis-Zentrum wird das jetzt durch eigene Kurs-Baum-Pflanz-Aktionen nachhaltig betont.

WeiterlesenVerwurzeln

Veganes aus der Heimat

VeganVegan leben – wie geht das? Gar nicht kompliziert, sondern ganz entspannt, voller Genuss und Lebensfreude. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei einem veganem Lebensstil wirklich ankommt, vor allem in Küche und Kosmetik. Gönnen Sie sich nur das Beste, um fit und gesund zu bleiben. Und das am besten aus der Heimat, mit vielen Wildkräutern. Denn regionale Lebensmittel der Saison enthalten immer genau die Nähr- und Vitalstoffe, die unserem Körper in der entsprechenden Jahreszeit richtig guttun. Der neue Zertifikatslehrgang „Veganes aus der Heimat“ – ab April 2016 in Bad Tölz. Infos HIER.

WeiterlesenVeganes aus der Heimat

Baumspaziergang und Waldwispern

Bäume, unsere holzigen Freunde! Gute Freunde sollte man auch kennen, verstehen und schätzen. Warum also nicht einen Baumspaziergang unternehmen oder dem Wispern des Waldes lauschen? Kräuterpädagogin Marina Hahn aus München begleitet dabei, erzählt, erläutert, begeistert für die „Herren der Ringe“ und „Meister der Kronen“. Angebote unter www.baumpfade.de. Vielleicht steckt das an, selbst ein Seminar mit …

WeiterlesenBaumspaziergang und Waldwispern

NaturCoach – die Natur zeigt den Weg

Wegweiser Natur

Nicht nur hier in meinem Blog zeige ich, was mir Natur bedeutet. Die Natur in ihrer grenzenlosen Vielfalt, in all ihrer Faszination und mit all ihren Wundern führt mich durchs Leben. Zeigt mir den Weg, gibt mir Halt, macht mich zutiefst zufrieden und glücklich. Das hat mich veranlasst, den Lehrgang NaturCoach zu entwickeln. NaturCoach? 

WeiterlesenNaturCoach – die Natur zeigt den Weg

Wundersame Erscheinungen

Haareis 1Was man alles so entdecken kann, wenn man nur aufmerksam durch die Natur spaziert und sich auch auf kleinste Dinge einlässt. Dies Foto habe ich von Sabine Sigl bekommen, sie hat letztes Jahr das Zertifikat NaturCoach erhalten. Den Lehrgang dazu hat sie in Bad Tölz besucht. Sabine Sigl fragte sich, was denn aus den Ästen und Zweigen sprießt. Raureif? Aber rundherum gab es keinerlei Reif. Pilze? Aber welche und wieso nur bei solchen Ästen.

WeiterlesenWundersame Erscheinungen

Item added to cart.
0 items - 0,00