Pfannkuchen

Pfannkuchen

Es soll ja Leute geben, die sterben für einen guten Pfannkuchen… Nur ein paar Zutaten, gut miteinander verrührt, vor allem mit viel Liebe gewürzt, ab in die Pfanne. Herrlich! Das geht auch ohne Weizenmehl, es gibt wunderbare Alternativen – glutenfrei! Hausmannskost und Lieblingsessen unter neuen Gesichtspunkten: beim Küchen-Rendezvous am 29. März 2017. Kommen Sie in …

WeiterlesenPfannkuchen

Venus und die Pflanzenwelt

Sandro Botticelli: Die Geburt der Venus

Heute ist Freitag. Italienisch venerdi, französisch vendredi, also Venustag – zu Ehren von Venus, der römischen Göttin der Schönheit, der Liebe und der Erotik. Eines ihrer Attribute ist ein Spiegel. In dem man sich gerne mal anschaut, ob denn mit der Schönheit auch alles zum Besten steht. Und was hat Venus jetzt mit den Pflanzen zu tun?

WeiterlesenVenus und die Pflanzenwelt

Überraschendes vom Radieschen

Frischen Radieschenbund beim Bauern gekauft. Rote Hypocotylknollen (bei Radieschen schwillt der Stängelabschnitt zwischen Wurzelansatz und den Keimblättern, das sog. Hypocotyl zum Speicherorgan an) gegessen. Grüne Blätter gewaschen. Kotyledonen (Keimblätter – deshalb auch Hypo-cotylknolle, d.h. Knolle unter den Kotyledonen) entdeckt und gestaunt: Die sehen aus wie Herzen! Siehe im Foto rechts. Leider etwas zu spät für …

WeiterlesenÜberraschendes vom Radieschen

Voll verliebt

Die Große Brennnessel (Urtica dioica) – welch ein Geschöpf. Sie ist eine wirklich saubere Pflanze, meint der Teufel, an der wischt sich niemand den Hintern ab. Und eigentlich pflegt sie den Zölibat (nach lateinisch caelebs = allein, unvermählt lebend). Es gibt rein männliche und rein weibliche Pflanzen – es ist eine zweihäusige oder diözische Pflanzenart. …

WeiterlesenVoll verliebt

Where is my Valentine?

Valentinstag, Tag der Liebenden. Wer sich noch immer fragt, wo denn sein Liebster, seine Liebste ist – dem sei eine besondere Pflanze ans Herz gelegt. Das Liebchenkraut (besser bekannt als Erdrauch, botanisch Fumaria).

WeiterlesenWhere is my Valentine?

Aphrodisische Kräuter, nicht nur für Frauen

Warum Chilis scharf machen und Schokolade zärtlich stimmt… eine Frage, die viele bewegt. Schon allein deshalb, weil es sich um die Liebe dreht, und die geht uns schließlich alle was an. Sind Pflanzen eigentlich erotisch? Lässt sich mit Kräutern die Liebe beflügeln? Mit welchen Kräutern werden die Bande zwischen Mann und Frau besonders innig? Wer das wissen möchte, kommt in das Seminar „Frauenkräuter – Männerkräuter“ am Dienstag, 22. Februar 2011 nach Schlossgut Odelzhausen.

WeiterlesenAphrodisische Kräuter, nicht nur für Frauen

Item added to cart.
0 items - 0,00