Mit der Kräuterfee durchs Jahr

Elisabeth Maria Mayer ist mir durch mehrere Buchtitel (z.B. „Die besten Wildfruchtrezepte“ oder „Wildfrüchte, -gemüse & -kräuter erkennen, sammeln & genießen“) bereits ein Begriff. In ihrem neuen Werk „Mit der Kräuterfee durchs Jahr“ stellt sie – jahreszeitlich sortiert – über 100 ihrer liebsten Blüten, Kräuter, Pilze und Wildfrüchte kurz vor

WeiterlesenMit der Kräuterfee durchs Jahr

Kräuterpädagoge werden

KletteIch warne! Wer einmal vom Virus infiziert ist, der kommt nie mehr davon los. Das hängt einem an wie eine Klette. Wobei – das ist ganz sicher weder schädlich noch lästig, sondern viel mehr sehr anregend! Wer sich Kräutern, Wildpflanzen, Bäumen widmet, dem wird niemals mehr langweilig, der hat immer was zu tun, der freut sich jeden Tag und kann sich mit vielen, vielen Gleichgesinnten austauschen: Kräuterpädagogen. Die gibt es in allen Regionen, alle haben Spaß an Kräutern und viel fürs Leben gelernt. Auch Kräuterpädagoge werden? Die nächsten Lehrgänge mit mir als Leiterin beginnen demnächst:

WeiterlesenKräuterpädagoge werden

Wurzeln: Erdverbunden

WurzelnDie Wurzel, das ist neben Blatt und Spross das dritte Grundorgan der Pflanzen. Niemals tragen sie Blätter, niemals werden sie grün. Wurzeln verankern die Gewächse im Boden, sind für die Wasser- und Nährstoffaufnahme zuständig und dienen der Speicherung. Bei vielen Arten wandeln sie dafür ihre Form, werden zur dicken Pfahlwurzel oder entwickeln sich zur Rübe bzw. Knolle. Diese werden vielfach als Gemüse kultiviert. Im allgemeinen Sprachgebrauch fasst man „Wurzeln“ zudem viel weiter als es der Botaniker je zugibt. Was unter der Erde wächst, gehört zum Wurzelreich, basta.

WeiterlesenWurzeln: Erdverbunden

Proudly presented

Heute ist Oscar-Verleihung! Weder nominiert, noch dabei und schon gar nicht ausgezeichnet: Mein neues Buch – „Meine Hausapotheke aus  Wildpflanzen“. Trotzdem ist es immer ein ganz besonderer Moment, sein Werk dann endlich in Händen zu halten. Viel Herzblut steckt drin, viel von meinem Wissen ist darin verpackt, viel Erfahrung gebe ich darin weiter – möge das …

WeiterlesenProudly presented

Meine Hausapotheke aus Wildpflanzen

Buch Hausapotheke

Ab Mitte Februar brandneu! Mein Buch über Wildpflanzen und wie Sie damit Ihre Hausapotheke füllen können. Ich zeige Ihnen darin, wie Sie Kräuter aus Feld und Flur durch die Jahreszeiten finden, ernten, verarbeiten und anwenden – von Bärlauch im Vorfrühling bis Pappelknospen im Spätwinter.

Meine Hausapotheke aus Wildpflanzen, Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8001-8333-3, Preis € 19,90

WeiterlesenMeine Hausapotheke aus Wildpflanzen

Veggie? Aber gerne!

Sie verzichten gerne auf Fleisch? Sie bevorzugen vegetarische Kost? Sie möchten mal einen Veggie-Day einlegen? Sie wollen mal ausprobieren, wie es ohne Fleisch und Wurst schmeckt? Alles kein Problem. Beim Küchen-Rendezvous kochen wir sowieso vorwiegend mit frischem Gemüse, vielen Kräutern und gehaltvollen Wildpflanzen, dazu mit Obst und Wildfrüchten. Möglichst aus der Region und immer saisonal. …

WeiterlesenVeggie? Aber gerne!

Kräutertage im Schwarzwald 2011

Wie schon in den vergangenen drei Jahren, so ist es mir auch dieses Jahr wieder eine besondere Freude, auf die Kräutertage im Schwarzwald hinzuweisen. Da kann man was erleben! Drei rührige Kräuterpädagoginnen wirbeln durch die Kräuterwelt und zeigen, was ihre Heimat so lebens- und genießenswert macht. Kräuterpädagogin Monika Wurft:

„Kräuterpädagoginnen bieten von 23.-25.September 2011 erneut ein Wochenende ganz der Pflanzenwelt gewidmet an.

WeiterlesenKräutertage im Schwarzwald 2011

Gehirn-Jogging mit Wildpflanzen

Vor gar nicht allzu langer Zeit bekomme ich ein dunkelblaues Kästchen, hübsch verschlossen mit einer gelben Schleife, geschenkt. Was mag da wohl drin sein? Viele bunte Bilder – Fotografien von Blüten, Blättern, Früchten, akkurat einlaminiert. Beim Betrachten fällt mir auf: Aha, hier ist Denksport angesagt!

WeiterlesenGehirn-Jogging mit Wildpflanzen

Item added to cart.
0 items - 0,00