Kräutertage im Schwarzwald 2011

Kräutertage im Schwarzwald 2011

Wie schon in den vergangenen drei Jahren, so ist es mir auch dieses Jahr wieder eine besondere Freude, auf die Kräutertage im Schwarzwald hinzuweisen. Da kann man was erleben! Drei rührige Kräuterpädagoginnen wirbeln durch die Kräuterwelt und zeigen, was ihre Heimat so lebens- und genießenswert macht. Kräuterpädagogin Monika Wurft:

„Kräuterpädagoginnen bieten von 23.-25.September 2011 erneut ein Wochenende ganz der Pflanzenwelt gewidmet an. Nach durchweg positiver Resonanz startet das Kräuterwochenende mit den Kräuterpädagoginnen Anita Aberle Schwenk aus Tennenbronn, Walburga Schillinger aus Hinterlehengericht und Monika Wurft aus Schiltach gemeinsam mit den Tourismusanbietern in Schiltach und Schramberg nun schon in die vierte Runde.
Diese Kräutertage sind wieder für alle Schwarzwald- und Kräuterbegeisterte und solche die es noch werden wollen, gedacht, um an drei Tagen ganz und gar in die Schönheit und Vielfalt der heimischen Pflanzenwelt einzutauchen.
Eröffnet wird die Reihe am Freitag den 23. September 2011 ab 16:00 Uhr mit Monika Wurft unter dem Titel  „Wildkräuter auf Schritt und Tritt“. Zur Begrüßung gibt es einen Wildkräutertrunk im Foyer des Schiltacher Rathauses, danach findet die Kräuterwanderung über den Dächern des historischen Fachwerkstädtchens Schiltach statt, mit anschließend Kräuterversucherle und vielen Infos rund um Wildkräuter.
Am Samstag den 24. September 2011 ab 11:00 Uhr auf dem Christleshof von Anita Aberle Schwenk in Tennenbronn lautet das Motto „Kommt lasst uns grasen gehen“. Dort wird nach einer Wiesenführung mit Sammeln von Wildkräutern gemeinsam ein Wildkräutermenü zubereitet und genossen.
Sonntag der 25. September 2011 ist ab 11.00 der „Bunten Vielfalt“ gewidmet. Nach einem kleinen Spaziergang zum Höfenhof in Hinterlehengericht mit Walburga Schillinger erwartet die Teilnehmer ein Kräuterbüffet unterm Nussbaum. Danach werden der historische Bauerngarten und der Kräutergarten gemeinsam besichtigt. Hier findet die Veranstaltungsreihe mit der Herstellung eines kleinen Kräutermitbringsels ihr Ende.“

Buchung und nähere Informationen beim Tourismusbüro in Schiltach Tel: 07836/ 5851 oder unter touristinfo@stadt-schiltach.de. Anmeldeschluss ist Montag der 19. September 2011.
Auf den Seiten von www.schiltach.de und www.kraeuter-regio.de gibt es dazu und zu weiteren Veranstaltungen viele Informationen und interessante Infos zu Wildpflanzen.

2 Kommentare
  • Das sind wirklich viele tolle Informationen, die sie hier liefern. Ich habe gerade begonnen ein Blog zu diesem Thema zu führen. Mich würde ihre Meinung interessieren. Kräuterpädagogik finde ich sehr interessant. Können sie mir sagen, wo ich Informationen über derartige Angebote bekommen kann?

    2. September 2011 um 18:09

Einen Kommentar schreiben

X