Botschafter des Frühlings: Märzblumen

Mit dem März beginnt meteorologisch der Frühling. Phänologisch hat der schon lange begonnen, mit der Schneeglöckchenblüte Mitte Februar. Märzenbecher (oder Frühlingsknotenblumen, Leucojum vernum) sind typische Erscheinungen in diesem Monat. Es gibt noch ganz viele andere Gewächse, die den März im Namen tragen oder sonstwie mit Märztagen in Verbindung stehen, etwa Märzwurz, Märzennudeln, das Josefikraut oder das Gertrudenblümchen. Noch nie gehört? Dann lest meinen Artikel im Wildpflanzen-Magazin – das ist für wirklich kleines Geld zu abonnieren.

Eisblumen

Eisblumen gehören zu einer aussterbenden Gattung. Grund genug, um ihnen ein kulinarisches Denkmal zu setzen – das aber mindestens ebenso vergänglich ist wie die Eisblumen selbst. Fast sind die Eisblumen vom Bild schneller verschwunden, als man sie bewundern kann. Das Rezept für die Eisblumen-Törtchen mit kandierten Tannennadeln? Gibt es exklusiv im Wildpflanzen-Magazin, der kleinen feinen …

WeiterlesenEisblumen

Wildpflanzen-Magazin

Jeden Monat viele interessante, spannende und faszinierende Geschichten, Beiträge und Tipps zu Wildpflanzen – das gibt es im Wildpflanzen-Magazin. Herausgegeben wird dies von Steffen Guido Fleischhauer, von Essbare Wildpflanzen. Muss man lesen, wenn man sich für wildes Grün begeistert. Einfach abonnieren – 12 Ausgaben pro Jahr kosten € 6,–, wenn man es sich per Mail …

WeiterlesenWildpflanzen-Magazin

Item added to cart.
0 items - 0,00