Welkes Blatt

Welkes Blatt Jede Blüte will zur Frucht, Jeder Morgen Abend werden. Ewiges ist nicht auf Erden als der Wandel, als die Flucht. Auch der schönste Sommer will einmal Herbst und Welke spüren. Halte Blatt, geduldig still, wenn der Wind dich will entführen. Spiel dein Spiel und wehr dich nicht, laß es still geschehen, laß vom …

WeiterlesenWelkes Blatt

Bayerische Rüben – einfach gut!

BayRuebenGerade finden im Dachauer Land die traditionellen Rübenwochen statt. Viele Wirte bieten Spezialitäten rund um die unterirdischen Schätzchen an. Das kann man nur unterstützen, stehen doch die Rüben ziemlich im Abseits, führen sie ein Schattendasein im Gemüsesortiment. Dabei haben sie so viel zu bieten! Vor allem Geschmack.

WeiterlesenBayerische Rüben – einfach gut!

Kalt erwischt!

Ja was ist denn das? Kennt man ja gar nicht mehr… Und dann kam doch tatsächlich ein Sonnenstrahl daher, der hat’s Mützchen weggetaut. „Im Herbst steht in den Gärten die Stille, für die wir keine Zeit haben.“ Victor Aubertin (1870-1928)

Kräuter- und Bauerngartenland Baden

Sesterhof 1aBauerngärten – Kräutergärten, die faszinieren mich immer wieder. Der hier vom Sesterhof ist so einer: Einerseits steht alles schön sortiert und geordnet, andererseits gibt es eine unglaubliche Vielfalt. Sicher findet man da auch das ein oder andere Kräutlein, das sich „wild“ eingeschlichen hat.

WeiterlesenKräuter- und Bauerngartenland Baden

Macht gefälligst die Fliege!

Weisse FliegeWeiße Fliege! Wer ein Gewächshaus oder Frühbeet hat, weiß um diese Schreckgespenster. Bleich, voller weißem Staub fliegen die Flügeltierchen in hellen Scharen herum und befallen Gurken, Paprika und Tomaten. Draußen sind es viele Kohlgewächse, die von den Fliegen heimgesucht werden. Nichts scheint vor ihnen sicher. Weiße Fliege, so nennt man die Mottenschildläuse, fühlen sich derzeit nicht mehr bloß unter Glas, sondern auch im Freien wohl. Sie saugen und bieseln, verkleben mit ihren Hinterlassenschaften die Blätter, darauf siedeln sich Rußtaupilze an, alles wird klebrig und  schwarz. Das Gemüse kann man dann weitgehend vergessen. Was tun?

WeiterlesenMacht gefälligst die Fliege!

Aufgekocht!

Ganz frisch – sowohl das Buch wie auch die Zutaten: In diesem Kochbuch „Dachau kocht auf – die besten Rezepte aus der Region der Genießer“ sind Produkte der Saison und möglichst direkt aus dem Garten oder vom Feld die Hauptsache. Daraus werden dank der vielen leckeren und unkomplizierten Rezepte von Kunden und Zulieferern des Schneiderhofs …

WeiterlesenAufgekocht!

Erdflöhe ade!

Was habe ich mich geärgert, als eines schönen Morgens meine gerade so schön aufgegangenen Radieschen und der frische Rucola völlig durchlöchert im Beet standen. Auch die Pfefferminze und der Borretsch, überall Löchlein, ojemine. Ein Bild des Jammers, nicht nur die Gewächse – auch ich. In meiner Gärtnerseele erwachte die Rachsucht. Lochfraß, so heftig, dass die Pflanzen eingehen, besonders Kohlgewächse – das können nur Erdflöhe gewesen sein. Aber wartet, ihr Schurken – euch helf‘ ich!

WeiterlesenErdflöhe ade!

Alles Schokolade

Schokolade – schon das Wort schmilzt im Mund nur so dahin und sorgt für Entzücken. Kaum einer, der dieser Verführung widerstehen kann. Soll ja sogar glücklich machen, die süße Braune. Weil sie die Produktion von bestimmten Hormonen ankurbelt, die für das Empfinden von Hochgefühlen verantwortlich sind.
Was Wunder, dass mit der heißbegehrten Nascherei in allen Sparten geworben wird – sogar im Garten! Da locken Schokoladenblumen und Schokominzen…

WeiterlesenAlles Schokolade

Gärtnern ist des Hörers Lust

Ganz neu – der Garten-Blog auf Bayern 1! Begeisterte Hobbygartler und Hörer des Bayerischen Rundfunks berichten hier von ihren Beobachtungen und Erfahrungen im Garten – ich bin sehr gespannt. Und lerne als Pflanzen- und Gartenexpertin von Bayern 1 immer gerne dazu – oder helfe mit Ratschlägen weiter. Lesen Sie mit! und – geben Sie Ihre …

WeiterlesenGärtnern ist des Hörers Lust

Seien Sie doch mal brutal zu Ihren Pflanzen

Mai – Pflanzzeit! Jetzt kommen Balkonblumen in die Kästen, Kübelpflanzen in die Töpfe und Kräuter in die Beete. Die sollen dort einen guten Start haben, also möglichst rasch viele neue Wurzeln schlagen. Damit sie auch mächtig-prächtig weiter wachsen und sich bestens entwickeln.

Doch immer wieder kommt es vor, dass die neu gepflanzten Gewächse nicht so richtig voran kommen. Ja dass man im Herbst gar eine eher mickrige Sommerblume oder ein Küchenkraut aus der Erde holt samt dem ursprünglichen Wurzelballen – die Wurzeln sind einfach nicht in die umgebende Erde hineingewachsen. Um das zu verhinedern, gibt es einen einfachen Trick! Der mutet zwar ziemlich brutal an, ist aber höchst effektvoll…

WeiterlesenSeien Sie doch mal brutal zu Ihren Pflanzen

Wer redet schon von Unkraut?

Ich – mit großem Vergnügen. Auch in meinem neuen Heft „Wunderwelt der wilden Kräuter“. Liegt ab sofort druckfrisch bereit, für € 7,95. Darin stelle ich Ihnen 14 verschiedene Pflanzen vor, die mit großer Wahrscheinlichkeit in Ihrem Garten wachsen und von denen Sie immer schon mal wissen wollten, wozu die eigentlich da sind. Hier lesen Sie …

WeiterlesenWer redet schon von Unkraut?

Tomaten – so klappt es mit der Aussaat

Im Sommer, Leute, wird's was geben!
Im Sommer, Leute, wird

Rote Tomaten ess’ ich gern, eigene noch viel lieber! Echte Gaumenfreuden wachsen aber nur im eigenen Garten oder auf dem Balkon, oder? Die stecken richtig voll Sonne und Geschmack, schon weil man hier ganz andere Sorten zieht. Von wegen Anti-Matsch-Tomate! Nix mit Riesen-Tomate ganz fix! Nein, hier kommen die wahren Gourmets auf ihre Kosten, mit liebevoll gehätschelten Super-Saftig-Leckerschmecker-Tomaten. Also, Samen kaufen, aussäen…

WeiterlesenTomaten – so klappt es mit der Aussaat

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00