Pflanzen

Baumschmuck

LindenfruechteWir hängen uns Ketten um den Hals und Bänder ums Handgelenk, stecken uns Ringerl an die Fingerund an die Ohren – putzen uns gerne auf. Das tun Bäume ebenso, z.B. die Linde: Sie trägt Perlen!

Spargelsalat

Spargel, das königliche Gemüse, genießt man im Frühling und Frühsommer, maximal bis Johanni (24.6.). Aber jetzt, Spargel zum Ausklang des Sommers? Hört sich das nicht ebenso merkwürdig an wie Erdbeeren zu Weihnachten? Nicht, wenn vom Spargelsalat die rede ist! Spargelsalat (Lactuca sativa var. angustana) ist eine besondere...

Weiterlesen

Ein Duft zieht durch den Wald

Das Alpenveilchen blüht! Großes Kino für die Nase. Der Name "Veilchen" kommt hier wahrhaftig zu Ehren, denn die kleinen Blüten vom Europäischen Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens) duften köstlich, und das auch noch sehr intensiv. In Österreich kann man die Zyklame in allen Bundesländern antreffen, z.B. im Salzburger...

Weiterlesen

Ach du Schreck!

Holunder SchneeballJa ist denn schon wieder der Sommer vorbei? Keiner will hören, dass diese Jahreszeit auch einmal zu Ende geht, bloß das böse Wort „Herbst“ nicht in den Mund nehmen. Aber laut der Zeichen der Natur ist der Spätsommer bereits mehr als auf der Kippe – zum Früh-Herbst! Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) wird reif!

Der heilsame Wald

Titel Der heilsame WaldFrisch erschienen: Der dritte Teil meiner Heilsam-Serie! „Der heilsame Wald“ ergänzt die beiden anderen Büchlein „Die heilsame Wiese“ und „Die heilsame Hecke“. Diesmal sind sogar zehn Pflanzen drin: Bärlauch, Eiche, Fichte, Himbeere, Brombeere, Lärche, Linde, Esche, Ruprechtskraut, Waldengelwurz.

Brombeerfreuden

BrombeereSooooo viele Brombeeren! Da kommst gar nicht nach mit dem Ernten. Eine wahre Schwemme. Wohin damit? Gleich in den Mund… aber bald ist da kein Platz mehr. Also koche ich Brombeermarmelade, Brombeerkompott, Brombeersaft. Passiere den Brombeerbrei durchs Sieb. Und denke, wie schade, lässt sich mit dem Rest nichts anfangen? 

Der schöne Gundermann

Gundermann Flohr 1Schau, schau: Gundermann (Glechoma hederacea) piekfein im Topf und in der Blumenampel. Frau Flohr aus Schwabhausen hat das „Unkraut“ auf meinen Vortrag beim Gartenbauverein hin eingepflanzt und freut sich jetzt an ihrem wundervollen, selbst gezogenen Gundermann.

X