Vorzeitig?

Schon zu Weihnachten konnte man sie sehen: Haselblüten, männliche (Kätzchen) wie weibliche(die kleinen roten). Am einen Strauch staubte es schon gewaltig aus den Würsteln, an anderen dagegen reckten die kleinen weiblichen Blütenstände kokett ihre roten Narben hervor. Was wird nun mit dem Winter? „O seht, vorbei ist Winters Weh – die Hasel streut Goldstaub auf …

WeiterlesenVorzeitig?

Veilchenöl

VeilchenoelAuf Hildegard von Bingen geht die Anwendung der Veilchen gegen Kopfschmerzen zurück, ebenso die Behandlung bei Brustentzündung, Zysten und gutartigen Tumoren. Das Veilchen gilt als Schutzmittel für die Haut und das darunter liegende Gewebe. Regelmäßige Pflege mit Veilchenöl, -salbe oder -creme pflegt die Haut, hilft der Haut ihre Widerstandskraft zu erhöhen und nach Strapazen besser zu abzuheilen.

WeiterlesenVeilchenöl

Frühlingssafran

Da staune ich immer wieder, wenn die Krokusse ihre Blüten öffnen. Jedes Jahr ein neues Wunder. Crocus, so der wissenschaftliche Name, ist die lateinische Bezeichnung für Safran. Daher stammt der deutsche Name Frühlingssafran. Safran, das teuerste Gewürz der Welt, stammt von einem Krokus, nämlich Crocus sativus. Der blüht aber im Herbst. Es werden von ihm …

WeiterlesenFrühlingssafran

Item added to cart.
0 items - 0,00