Eier mit Naturfarben färben

Garkiste Eier faerbenOstern ist nicht mehr fern – also braucht’s Ostereier. Bunte, am besten. Und wie werden die bunt? Am besten mit Naturfarben. Dazu ist keine Hexenküche nötig, ein paar Zutaten aus dem Haushalt und Pflanzen wie Rotkohl, Rote Bete, Zwiebelschalen oder Gelbwurz tun wunderbare Dienste. Und wenn dann alles noch in die famose Garkiste von Gerlinde Egger kommt, wird’s wunderbar!

WeiterlesenEier mit Naturfarben färben

Rohe Kost

Rohe Kost

Rohkost – schmeckt gewaltig! Sogar vegan – das „dürfen“ aber auch Vegetarier, Flexitarier, Fleischesser. Und werden es mögen. Feine Gemüse mit Dattel-Dressing: Rohkost: Rotkohl, Sellerie, Karotten, Fenchel, Kohlrabi, Babyspinat oder anderes Gemüse Kohl und Rüben fein raspeln oder stifteln, mit wenig Salz und Zitronensaft innig vermengen und einige Stunden ziehen lassen. Dattel-Dressing: Saft von 2 …

WeiterlesenRohe Kost

Neu entdeckt: Rosenkohl

Weder rosig noch grün gesinnt mit Rosenkohl? War ich bisher. Rosenkohl gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsspeisen. Da entdecke ich plötzlich Rosenköhlchen, die eine neue Farbe zeigen und eher wie Bonsai-Rotkohl oder Zwerg-Blaukraut aussehen. Das muss ich natürlich gleich ausprobieren. Sieht ja schon mal ganz verlockend aus. Mal sehen, wie der schmeckt. Fehlt nur noch ein Rezept…

Mein winzig kleiner Beitrag: Frisch!

Auch wenn es einem immer vorgekaut und versichert wird, dass tiefgekühltes Gemüse vitaminreicher ist als länger gelagertes. Ich bleibe trotzdem beim Rotkohl im Rohzustand und koche daraus mein Rotkraut (oder auch Blaukraut), meinen Rotkohlsalat, meine Rotkrautrouladen selber. Tiefkühlware? Gibt es auch, ist mehr als dreimal so teuer, enthält bereits Zutaten (von denen ich einige gar …

WeiterlesenMein winzig kleiner Beitrag: Frisch!

Garten: Jetzt immer mit Rezept

Im Garten wächst heran, was die Seele freut und den Magen füllt – Garten und Küche sind untrennbar verbunden. Und deshalb gibt es dieses Jahr hier immer ein Rezept dazu, mit Gartengewächsen. Heute spielen Sprossen aus der Zimmergärtnerei die Hauptrolle. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

KameliePflanze der Woche:
Kamelie
Eine Zimmerpflanze mit Schlüsselrolle in der Weltliteratur wie in der Oper, das gibt es nicht alle Tage. Das elegante Gewächs aus Ostasien ist von Alexandre Dumas in „Die Kameliendame“ wie in Guiseppe Verdis Oper „La Traviata“ verewigt. Nach Europa gelangten die Kamelien durch eine Verwechslung: Anfang des 18. Jahrhunderts wollten die Engländer Teepflanzen heimlich außer Landes bringen. Statt Tee schmuggelten sie aber Kamelien, enge Verwandte des Teestrauchs. Kamelien sind zur Teebereitung zwar ungeeignet, aber  eben unvergleichlich schön – schon wurden sie beliebte Ziersträucher.

Bauernregel:
An Pauli Bekehr (25.1.)
ist der Winter halb hin und halb her.

WeiterlesenGarten: Jetzt immer mit Rezept

Garten: Herbstes Freuden

Der Herbst ist eingekehrt, im Garten gibt es viel zu tun. Ernten, einlagern, jäten… nur nicht abhalten lassen, sondern die Fülle des Herbstes genießen. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Da blüht doch noch was:
• Die große Show der Astern.
• Der extravagante Auftritt der Krötenlilien.
• Die blaue Stunde der Bartblumen, Bleiwurzen und Herbstenziane.

Bauernregel:
Ist der September lind,
ist der Winter ein Kind.

WeiterlesenGarten: Herbstes Freuden

Garten: Hoch, halb oder buschig?

Während sich Ihr Garten für den Oktober fein gemacht hat, können Sie schon mal ans nächste Jahr denken. Welcher Obstbaum darf es denn sein: Hoch-, Halb-, Niederstamm oder Buschbaum? Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br-online.

Bauernregel:
Bevor du Simon-Judas (28. Oktober) schaust,
pflanze Bäume, schneide Kraut.

WeiterlesenGarten: Hoch, halb oder buschig?

Garten: Start in die Kohl-Saison

Nach den ersten Frösten können Rosenkohl und Grünkohl geerntet werden. Mediterrane Kübel-Gewächse dürfen den Tag noch eine Weile im Freien verbringen. Knollen von Sommerblumen hingegen sollten jetzt eingelagert werden. Meine wöchentlichen Gartentipps auf br-online.

Bauernregel:
Wie’s Wetter an Leonardi (6.11.) ist,
bleibt’s bis Weihnachten gewiss.

WeiterlesenGarten: Start in die Kohl-Saison

Item added to cart.
0 items - 0,00