Baumorakel in der Andreasnacht

In alten Zeiten endete das Jahr mit dem 30. November. Mit diesem Andreastag waren unzählige Bräuche verbunden, insbesondere befragte man Orakel zu Liebesangelegenheiten. Mädchen schüttelten einen Baum und baten ihn um Auskunft, wer denn ihr Liebster werden sollte. Andreasreiser, das sind Zweige von sieben oder neun verschiedenen Baumarten, werden schweigend und unbeobachtet geschnitten. In die Vase gestellt und mit einem farbigen Band versehen stehen sie für je einen Wunsch. Treiben die Zweige bis Weihnachten aus, geht der Wunsch in Erfüllung.

Knödel Gulasch

Knödel und mehr

„Wenn man keinen Knödel isst, dann hat man den ganzen Tag Hunger.“ Das darf nicht sein, deshalb rufen wir Mittwoch, den 30. November 2016 im Küchenstüberl in Odelzhausen zum Knödeltag aus! Das Küchen-Rendezvous im November steht ganz im Zeichen der runden Dinger: Knödel trifft Kloß mit Braten und Soß‘. Schon mal Topfen-Möhren-Knödel oder Lebkuchen-Knödel probiert? …

WeiterlesenKnödel und mehr

Knödel, Kloß und mehr

„Wenn man keinen Knödel isst, dann hat man den ganzen Tag Hunger.“ Das darf nicht sein, deshalb rufen wir Mittwoch, den 30. November 2016 im Küchenstüberl in Odelzhausen zum Knödeltag aus! Das Küchen-Rendezvous im November steht ganz im Zeichen der runden Dinger: Knödel trifft Kloß mit Braten und Soß‘. Schon mal Topfen-Möhren-Knödel oder Lebkuchen-Knödel probiert? …

WeiterlesenKnödel, Kloß und mehr

Garten: Letzte Handgriffe

Die Pflanztöpfe hochstellen und die letzte Ernte im Gemüsebeet – es sind noch wenige Handgriffe zu tun, bevor der Winter in den Garten einkehrt und die stade Zeit beginnt. Meine wöchentlichen Gartentipps – auch auf br.de.

Im November wird es still:
• Grünkohl, Wirsing, Rosenkohl und Lauch sind die letzten auf dem Gemüsebeet.
• Blütenschirme der Fetthennen sind eingetrocknet immer noch schön.
• Laub liegt in Schichten und in Haufen.

Bauernregel:
Wie das Wetter um Kathrein (25.11.),
so wird’s den ganzen Winter sein.

WeiterlesenGarten: Letzte Handgriffe

Novembergedanken, gar heiter

November – eigentlich denke ich da an Grau, Nebel, Sturm, Frösteln, Trübsinn, miese Laune. Doch dieses Jahr war alles anders. Der November war eher ein Mai, frühlingshaft mild und sonnig heiter. Da hatten selbst die Spinnen noch Lust und Laune, seidene Fäden für glitzernde Tauperlen aufzuhängen…

Item added to cart.
0 items - 0,00