Ganz schön wild – Kräuter vor der Haustür!

SommerblumenstraussKommen Sie mit mir auf einen Spaziergang durch die faszinierende Welt der Wildkräuter! Sie stecken voller Überraschungen, sind schmackhaft, heilsam, nützlich und noch mehr – dafür müssen Sie gar nicht weit laufen. Auf dem Schneiderhof in Dachau-Mitterndorf gibt’s eine bunte Fülle.

WeiterlesenGanz schön wild – Kräuter vor der Haustür!

Ein Duft zieht durch den Wald

Das Alpenveilchen blüht! Großes Kino für die Nase. Der Name „Veilchen“ kommt hier wahrhaftig zu Ehren, denn die kleinen Blüten vom Europäischen Alpenveilchen (Cyclamen purpurascens) duften köstlich, und das auch noch sehr intensiv. In Österreich kann man die Zyklame in allen Bundesländern antreffen, z.B. im Salzburger Land. Dort wurden die „Erdapferl“ früher sogar als Fruchtbarkeitssymbole gehandelt, …

WeiterlesenEin Duft zieht durch den Wald

Brotaufstrich

Zum Draufstreichen!

Italien trifft Bayern – eine 2000 Jahre lange, bewegte Geschichte verbindet diese beiden Länder. Italien trifft Bayern heißt aber auch: eine kochende Leidenschaft! Im Küchen-Rendezvous August konnten sich unsere Gäste davon überzeugen. Zum Auftakt gab’s Aufstrich. Italienisch inspiriert, bayerisch umgesetzt. Morgen mehr dazu…

Zitronen-Kuchen

Dolce – allein das Wort lässt einen schon dahin schmelzen. Dolce, das sind feine kleine Nachspeisen, aber ebenso leichte Kuchen oder gehaltvolle Torten. Auch für bayerische Süßmäuler ein Genuss, unser Zitronen-Kuchen, torta di limone. Hat’s zum Kosten gegeben beim Küchen-Rendezvous „Italien trifft Bayern“, zusammen mit macedonia (Obstsalat) aus Birnen, Pflaumen, Weintrauben und Feigen… Verpasst? Das nächste Küchen-Rendezvous findet am Mittwoch, den 26. Septemner 2012 statt – da strudelt es, herzhaft wie süß. Aber hier kommt das Rezept vom Kuchen:

WeiterlesenZitronen-Kuchen

Italien trifft Bayern

Sonnengereifte Tomaten, wer sie je in Italien mal gegessen hat, wird immer wieder schwärmen. Da können die bayerischen Tomaten angesichts des nicht ganz so sonnigen Sommers kaum mithalten. Aber trotzdem, unter bayerischer Sonne gereifte und von bayerischen Gärtnern liebevoll gepflegte Tomaten sind Welten von faden Gewächshauszuchten entfernt! Jetzt, wo der Spätsommer in den Frühherbst wechselt, gibt es reiche, ja oft überreiche Ernte – optimal für ein italienisches Sugo (Sauce) aus bayerischen Tomaten. Das wir morgen beim Küchen-Rendezvous „Italien trifft Bayern“ natürlich einbeziehen.

WeiterlesenItalien trifft Bayern

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 items - 0,00